Live hören
Jetzt läuft: Sinfonie Nr. 2 C-Dur, op. 61 von ENS: Chamber Orchestra of Europe / LTG: Harnoncourt, Nikolaus
Schreibtisch mit einem Comicstrip und Stiften

Illustrierte - 11.12.2021

Stand: 26.11.2021, 15:09 Uhr

Seit Marjane Sartrapi mit "Persepolis" vor zwanzig Jahren die Graphic Novel in der Hochkultur etablierte, boomt das Genre. Zeit für Entdeckungen!
Mit Insa Wilke

Michael Meier hat frei nach Dante die Göttliche Komödie in einen Comic-Strip übersetzt. Gutenbergs Welt fragt, was leichter zu bebildern ist: Hölle oder Paradies?

Eine geniale Kooperation zwischen dem Historiker Timothy Snyder und der Illustratorin Nora Krug ist das Text-Bild-Buch "Über Tyrannei". Es verspricht zwanzig Lektionen für den Widerstand.

Liv Strömquist ist der feministische Star der internationalen Graphic Novel-Szene. In ihrem neuen Band "Im Spiegelsaal" leuchte sie das gegenwärtige Schönheitsempfinden im Zeitalter des Bildes aus.

Außerdem dabei: der berühmte Psychiater, Politiker und Schriftsteller Frantz Fanon und die Frage, ob sich Philosophiegeschichte in Bildern erzählen lässt.

Themen der Sendung

Michael Meier: Das Inferno. Frei nach Dante Alighieri. Reproduk, Berlin 2021, 136 Seiten, 20 Euro.
(Autor im Gespräch)

Liv Strömquist: Im Spiegelsaal. Aus dem Schwedischen von Katharina Erben. Avant Verlag, Berlin 2021, 168 Seiten, 20 Euro.
(Kritikergespräch mit Jenny Friedrich-Freksa)

Frédéric Ciriez, Romain Lamy: Frantz Fanon. Aus dem Französischen von Michael Adrian. Hamburger Edition, Hamburg 2021, 240 Seiten, 25 Euro.
(Rezension von Andrea Heinze)

Timothy Snyder / Nora Krug: Über Tyrannei. Zwanzig Lektionen für den Widerstand. Aus dem Amerikanischen von Andreas Wirthensohn. C. H. Beck, München 2021, 128 Seiten, 20 Euro.
(Lesung)

Darum lohnt es sich zu leben - Georg Stefan Troller zum 100. Geburtstag
(von Jürgen Ritte)

Hinweise auf:

Masato Tanaka/Tetsuya Saito: Das illustrierte Kompendium der Philosophie. Von Aristoteles über Schopenhauer bis Simone de Beauvoir: Philosophie, wie sie noch nie zu sehen war. Aus dem Japanischen von Elena Müller und Jan-Christoph Müller. Blumenbar, Berlin 2021, 352 Seiten, 26 Euro.

Mathieu Sapin: Comédie Francaise. Reisen ins Vorzimmer der Macht. Aus dem Französischen von Silv Bannenberg. Reprodukt, Berlin 2021, 168 Seiten, 24 Euro.

Max Baitinger: Sibylla. Reprodukt, Berlin 2021, 176 Seiten, 24 Euro.

Felix Lobrecht/Oljanna Haus: Sonne und Beton. Die Graphic Novel. Hanser Blau, München 2021, 280 Seiten, 16 Euro.

David B.: Die heilige Krankheit. Aus dem Französischen von Kai Wilksen. Edition Moderne, Zürich 2021. 368 Seiten, 29 Euro.

Georg Stefan Troller: Meine ersten 100 Jahre, edition Memoria, Hürth bei Köln 2021

Georg Stefan Troller: Vogelzug zu anderen Planeten, Verlag Karl Rauch, Düsseldorf 2011

Illustrierte

WDR 3 Gutenbergs Welt 11.12.2021 50:21 Min. Verfügbar bis 09.12.2022 WDR 3


Download