Live hören
WDR 3 im Internet: www.wdr3.de
15.00 - 15.04 Uhr WDR aktuell

Glück - 26.02.2017

Frau Fortuna auf dem Glücksrad

Glück - 26.02.2017

Lohnt es sich nach Glück zu streben, wie es die amerikanische Verfassung als unverbrüchliches Menschenrecht festhält? Oder ist Glück Zufall und kennt ohnehin nur Minuten?
mit Uli Hufen | hier nachhören

Der Wiener Essayist Franz Schuh ist in seinem neuen Buch "Fortuna" dem Glück auf der Spur. Weil er selbst Glück hatte, sogar so viel, "dass ich damit dem unvermeidlichen Unheil trotzen kann". Und weil er glaubt, dass zwar alle Menschen nach Glück streben, aber nur die wenigsten auch nur halbwegs glücklich sind. Weitere Glücksucher in Gutenbergs Welt: Jochen Schmidt, Anna Weidenholzer, Hans Fallada und Peter von Matt. Der berühmte Germanist wird in seinem neuen Buch zum Osculologen und fragt: Bringt ein Kuss uns dem Paradies näher?

Themen der Sendung

Franz Schuh: Fortuna. Aus dem Magazin des Glücks. Zsolnay, 254 Seiten. 22 Euro
(Autorengespräch)

Peter von Matt: Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur, Hanser, 288 Seiten, 22 Euro
(Kritikergespräch mit Brigitta Lindemann)

Anna Weidenholzer: Weshalb die Herren Seesterne tragen, 192 Seiten, 20 Euro
(Rezension von Franziska Gerstenberg)

Der hartnäckige Widerschein des Glücks in seiner andauernden Abwesenheit bei Carson McCullers - Essay von Peter Henning

Peter Walther: Hans Fallada. Die Biographie. Aufbau Verlag, 464 Seiten, 25 Euro
(Lesung)

Hinweis

Jochen Schmidt: Zuckersand. C.H.Beck, 206 Seiten, 18,95 Euro

Sendung nach Ausstrahlung hier zum Nachhören.

Glück - Mit Uli Hufen

WDR 3 Gutenbergs Welt | 26.02.2017 | 51:23 Min.

Download

Stand: 20.01.2017, 13:52