Live hören
WDR 3 Konzert mit Michael Struck-Schloen

Film schreiben - 05.02.2022

Stand: 07.01.2022, 17:47 Uhr

Filmfestspielzeit in Berlin. Auch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. In Gutenbergs Welt schauen wir dagegen ohne Einschränkungen in neue Filmbücher.
Mit Manuela Reichart

Werner Herzog wird in diesem Jahr 80 Jahre alt. Immer noch macht er interessante Dokumentar- und Spielfilme, – und er schreibt. Der Filmkritiker Josef Schnelle hat einen Reiseführer in und durch das Werk des Filmregisseurs veröffentlicht.

Ingmar Bergman hat Zeit seines Lebens ein Arbeitstagebuch veröffentlicht, das jetzt auf Deutsch erschienen ist: "Ich schreibe Filme". Jonathan Coe erzählt in seinem neuen Roman von der zufälligen Begegnung eines jungen Mädchens mit dem berühmten Regisseur Billy Wilder.

Und die Regisseurin und Autorin Pia Frankenberg hat für Gutenbergs Welt darüber nachgedacht, was den Unterschied ausmacht: Für den Film oder einen Roman zu schreiben.

Themen der Sendung

Werner Herzog: Das Dämmern der Welt, Hanser Verlag, München, 2021, 1128 S., 19.- Euro
(Hörbuch)

Josef Schnelle: Eine Welt ist nicht genug – Ein Reiseführer in das Werk von Werner Herzog, Schüren Verlag, Marburg, 2021, 176 S., 19,80 Euro
(Autor im Gespräch)

Jonathan Coe: Mr. Wilder und ich, Roman, aus dem Englischen von Cathrine Hornung, Folio Verlag, Wien, 2021, 280 S., 22.- Euro
(Rezension von Gerhard Midding)

Ingmar Bergman: Ich schreibe Filme. Arbeitstagebücher 1955-2001. In einer Auswahl übersetzt, kommentiert und mit einem Nachwort von Renate Bleibtreu. Berenberg Verlag, Berlin 2021. 448 S., 28 Euro.
(Lesung)

Rainer Rother: No Angels - Mae West, Rosalind Russell & Carole Lombard, edition text & kritik, München, 2021, 163 S., 15.- Euro
(Autor im Gespräch)

Über den Unterschied - Drehbuch oder Prosa - Essay von Pia Frankenberg   

Hinweise auf: 

Julian Voloj, Claudia Ahlering: Marlene Dietrich -  Augenblicke eines Lebens, Knesebeck Verlag, München, 2021, 128 S., 24,00 Euro

Heike Klapdor: Mit anderen Augen, Exil und Film, edition text & kritik, München, 2021, 290 S., 34.- Euro

 Werner Herzog liest: Das Dämmern der Welt, tacheles, Roof Music, Bochum, 2021, 1MP3 CD
(Hörbuch)

Werner Herzog liest: Vom Gehen im Eis, tacheles, Roof Music, Bochum, 2022, 1MP3 CD
(Hörbuch)

Pia Frankenberg: Der letzte Dreh, Roman, Rowohlt Berlin, 2009

FILMWISSEN ONLINE. Mehr als 120 Jahre Filmgeschichte

Film schreiben

WDR 3 Gutenbergs Welt 05.02.2022 51:30 Min. Verfügbar bis 03.02.2023 WDR 3


Download