Live hören
Jetzt läuft: WDR 3 Funkhauskonzert 06.11.2019 - sonic.art Saxophonquartett von

Digitale Ideale - 09.11.2019

Gesicht einer Frau als digitales Drahtmodell

Digitale Ideale - 09.11.2019

Digitalisierung hat die Welt bis in ihre entlegensten Winkel verändert. Die Menschen auch. So schnell, so gründlich, dass wir kaum wahrnehmen, was da mit uns geschieht. Und schon geschehen ist.  
Mit Walter van Rossum

Die Juristin Yvonne Hofstetter beschreibt in ihrem Buch "Der unsichtbare Krieg", wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht. Der Soziologe Armin Nassehi untersucht in seinem Buch "Muster. Theorie der digitalen Gesellschaft", wie die modernen Gesellschaften seit dem 19. Jahrhundert Muster ausgebildet haben, die den Erfolg der Digitalisierung erst möglich gemacht haben.

Und die Schriftstellerin Berit Glanz führt uns mit ihrem Roman "Pixeltänzer" auf verblüffende Weise in virtuelle Lebenswelten.

Themen der Sendung

Yvonne Hofstetter: „Der unsichtbare Krieg. Wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht“. Droemer. München 2019. 304 Seiten.
22,99 €
(Autorin im Gespräch)

Armin Nassehi:„Muster. Theorie der digitalen Gesellschaft“. Beck. München 2019. 352 Seiten. 26 €
(Rezension von Paul Schreyer)

Berit Glanz:„Pixeltänzer“. Roman. Schöffling. Frankfurt a. M. 2019. 252 Seiten. 20 €
(Kritikergespräch mit Insa Wilke)

Die Reaktionen auf den Nobelpreis für Peter Handke. Ein Kommentar von Sigrid Löffler

Hinweise auf:

Mathias Bröckers:
„Freiheit für Julian Assange. Don’t kill the messenger“. Westend Verlag. Frankfurt a. M. 2019. 128 Seiten. 6,99 €

Rolf Dobelli:
„Die Kunst des digitalen Lebens. Wie Sie auf News verzichten und die Informationsflut meistern“. Piper. München 2019. 248 Seiten. 20 €

Die Sendung gibt es nach Ausstrahlung hier zum Nachhören.

Digitale Ideale

WDR 3 Gutenbergs Welt 09.11.2019 50:20 Min. Verfügbar bis 08.11.2020 WDR 3

Download

Stand: 25.10.2019, 13:32