Live hören
Jetzt läuft: Rondo. Allegro (3) / aus: Konzert, D-Dur op. 61 für Violine und Orchester von Beethoven, Ludwig van

Heimspiel: Buchmesse 2020 - 17.10.2020

Frau sitzt auf ihrer Fensterbank und liest, Kontaktverbot, Ausgangsbeschränkungen

Heimspiel: Buchmesse 2020 - 17.10.2020

In diesem Jahr ist alles anders. Die allermeisten werden zu Hause bleiben. Verlage, Autoren, Besucher. Was bedeutet das für uns, die wir auf neue Bücher warten und schauen?
Mit Manuela Reichart

Auch Verleger aus Nordrhein-Westfalen sind in diesem Jahr nicht auf der Messe in Frankfurt präsent. Welche Auswirkungen hat das für den Verkauf, fürs Programm? Wir fragen nach beim Düsseldorfer Lilienfeld Verlag und dem Bonner Weidle Verlag.

Und mit welchen Folgen rechnet der Autor Thomas Hettche, der im Kölner Verlag Kiepenheuer & Witsch Verlag gerade seinen Roman "Herzfaden" veröffentlicht hat?  Wie wird es überhaupt weiter gehen mit der traditionsreichen Frankfurter Messe?

Wir schauen nach vorn – und melancholisch zurück: Michael Krüger, Autor und ehemaliger Verleger des Münchner Hanser Verlags, erinnert sich an 55 Buchmessen-Jahre.

Themen der Sendung

Gespräch mit dem Verleger Axel von Ernst (Lilienfeld Verlag, Düsseldorf)
u.a. über Joris-Karl Huysmans: Lourdes - Mystik und Massen, aus dem Französischen und mit einem Nachwort von Hartmut Sommer, Lilienfeld Verlag, Düsseldorf, 2020,  Lilienfeldiana Band 23, 320 S., 22,,60 Euro
Wilhelm Speyer: Das Glück der Andernachs, herausgegeben und mit einem Nachwort von Till Greite, Lilienfeld Verlag, Düsseldorf, ca. 600 Seiten, 28.- Euro (erscheint im Januar 2021)

Gespräch mit dem Verleger Stefan Weidle (Weidle Verlag, Bonn)
u.a.über Edem Awumey: Nächtliche Erklärungen, Roman, aus dem Französischen von Stefan Weidle, Weidle Verlag, Bonn, 2020, 208 S.,  22.- Euro

Gespräch mit dem Autor Thomas Hettche (Shortlist deutscher Buchpreis)
über. Herzfaden, Roman der Augsburger Puppenkiste, Kiepenheuer & Witsch, Köln, 2020, 286 S., 24.- Euro

Buchmesse, quo vadis? - Messeaussichten von Simone Thielmann

Meine  Buchmessen - ein Rückblick von Michael Krüger

Hinweise auf:

Young-ha Kim: Aufzeichnungen eines Serienmörders, Roman, aus dem Koreanischen von Inwon Park, Cass Verlag, Bad Berka, 2020, 152 S.,  20.- Euro
(Gewinner der Hotlist 2020)

Michael Krüger: Mein Europa. Gedichte aus dem Tagebuch. Haymon Verlag, Innsbruck 2019, 248 S., 24.- Euro

Heimspiel Frankfurter Buchmesse

WDR 3 Gutenbergs Welt 17.10.2020 46:16 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 3

Download

Stand: 09.10.2020, 00:25