Live hören
Jetzt läuft: Concert Allegro A-Dur nach der Sonate A-Dur, L 345 (K 113) von Scarlatti, Domenico

Aufbruchsstimmung - 15.09.2018

Buchcover: „Jena 1800. Die Republik der freien Geister“ von Peter Neumann

Aufbruchsstimmung - 15.09.2018

Altes hinter sich lassen, Neues beginnen: Wenn sich Dinge ändern, sieht die Literatur genau hin und schreibt mit.
Mit Christian Möller |

Nach der französischen Revolution kam die Revolution in den Köpfen. Über die schreibt der Historiker Peter Neumann in seinem Buch "Jena 1800".

In der thüringischen Universitätsstadt beginnen die Brüder Schlegel, der Philosoph Schelling und der Dichter Novalis, die Welt neu zu denken. Man darf vermuten, dass sie sich heute auch für die neuartige Form der Wirklichkeit interessieren würden, die unter dem Begriff "Virtuelle Realität" gerade an die Tür der Gegenwart klopft.

Von der Atmosphäre am Vorabend eines politischen Umsturzes in Buenos Aires erzählt Maria Cecilia Barbetta in ihrem Roman „Nachtleuchten“.

Themen der Sendung

Peter Neumann: Jena 1800. Die Republik der freien Geister, Siedler, 256 Seiten, 22 Euro.
(Autor im Gespräch)

Kathleen Collins: Nur einmal, übers. v. Volker Oldenburg und Brigitte Jakobeit, Kampa, 192 Seiten, 20 Euro (erscheint Anfang Oktober)
(Lesung)

Maria Cecilia Barbetta: Nachtleuchten, S. Fischer, 528 Seiten, 24 Euro.
(Rezension von Dana Buchzik)

Jaron Lanier: Anbruch einer neuen Zeit: Wie Virtual Reality unser Leben und unsere Gesellschaft verändert, übers. v. Heike Schlatterer und Sigrid Schmid, Hoffmann & Campe, 448 Seiten, 25 Euro.
(Rezensionsgespräch mit Meike Laaff)

Wir brauchen eine Ampel im Flur. Montagmorgen für Profis – Glosse von Kirsten Fuchs

Hinweis auf:

Jochen Buchsteiner: Die Flucht der Briten aus der europäischen Utopie, Rowohlt, 144 Seiten, 16 Euro.

Die Sendung gibt es nach Ausstrahlung hier zum Nachhören.

Aufbruchsstimmung

WDR 3 Gutenbergs Welt 15.09.2018 50:01 Min. WDR 3

Download

Stand: 17.08.2018, 16:36