Davidstern in einem Fenster in der neuen Synagoge der Jüdischen Gemeinde in Schwerin

Lateinisch, deutsch, hebräisch: Musik zum Israelsonntag

Immer elf Wochen nach Pfingsten nimmt die evangelische Kirche die Verbindung zwischen Christentum und Judentum besonders in den Blick. Das reflektiert die Geistliche Musik in Werken von Komponisten mit jüdischen und mit christlichen Wurzeln.

"Um die Schönheit der Lieder König Davids zu verherrlichen" schrieb Salomone Rossi im 17. Jahrhundert hebräische Werke im frühbarocken Motettenstil. Louis Lewandowski prägte als Organist der Neuen Synagoge in Berlin das Musikleben des 19. Jahrhunderts. Arnold Schönberg schrieb im amerikanischen Exil seine hebräische Motette über Psalm 130. Drei Komponisten mit jüdischen Wurzeln begegnen in der Geistlichen Musik Komponisten, die sich aus christlicher Perspektive mit der Geschichte des Volkes Israel auseinandersetzen. Georg Philipp Telemann hat darüber sogar ein kleines Oratorium geschrieben.

Die Sendung zum Nachhören

Lateinisch, deutsch, hebräisch: Musik zum Israelsonntag

WDR 3 Geistliche Musik 21.08.2022 01:27:16 Std. Verfügbar bis 21.08.2023 WDR 3


Die Musikstücke der Sendung

07:04 bis 08:30 Uhr
Komponist:inTitel / DauerInterpret:innen
Salomone RossiBarekhú
Motette
(1'22'')
Weser-Renaissance Bremen
Leitung: Manfred Cordes
Heinrich SchützSi non humiliter sentiebam, SWV 79
(2'20'')
Weser-Renaissance Bremen
Leitung: Manfred Cordes
Heinrich SchützSperet Israel in Domino, SWV 80
(1'11'')
Weser-Renaissance Bremen
Leitung: Manfred Cordes
Matthias WeckmannCanzone C-Dur
(2'05'')
Wolfgang Zerer, Orgel
(an der Arp-Schnitger-Orgel der Jacobikirche in Hamburg)
Georg Philipp TelemannDas befreite Israel, TWV 6:5
Oratorium
(26'35'')
Ingrid Schmithüsen, Sopran
Claudia Schubert, Alt
Howard Crook, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Ekkehard Abele, Bass
Bernhard Scheffel, Tenor
Das Kleine Konzert
Rheinische Kantorei
Leitung: Hermann Max
Louis LewandowskiPräludium Nr 4
(4'38'')
Gerhard Dickel, Orgel
Arnold SchönbergDe profundis, op. 50b
Motette
(5'14'')
Choeur de Chambre Accentus
Leitung: Laurence Equilbey
Johann Sebastian BachNimm von uns, Herr, du treuer Gott, BWV 101
Kantate zum 10. Sonntag nach Trinitatis
(26'25'')
Dorothee Mields, Sopran
Damien Guillon, Countertenor
Thomas Hobbs, Tenor
Peter Kooij, Bass
Collegium Vocale Gent
Collegium Vocale Gent
Leitung: Philippe Herreweghe
Salomone RossiElohím hashivénu
Motette
(2'12'')
Profeti Della Quinta
Leitung: Elam Rotem