Live hören
Jetzt läuft: aus: Concerto grosso Nr. 9 C-Dur für Streicher und Basso continuo {nach Sonaten von ENS: Concerto Köln
WDR 3 Vesper, Symbolfoto

WDR 3 Geistliche Musik vom 16.01.2022

Orlando di Lasso und Pietro Torri, zwei Komponisten aus München, betrachten die biblische Erzählung der Hochzeit zu Kana, in der Jesus bekanntlich Wasser zu Wein wandelt. Dann geht es mit mehrchöriger Klangpracht von Marco Gioseppe Peranda nach Dresden.

WDR 3 Geistliche Musik vom 16.01.2022

WDR 3 16.01.2022 01:25:57 Std. Verfügbar bis 16.01.2023 WDR 3


Dann geht es mit mehrchöriger Klangpracht von Marco Gioseppe Peranda nach Dresden. In klassischem Esprit vertont der Dresdner Hofkapellmeister Johann Gottlieb Naumann den 96. Psalm. Nach romantischen Orgelklängen aus der Dresdner Kreuzkirche schauen wir nach Leipzig: Johann Sebastian Bach eröffnet seine Kantate „Meine Seufzer, meine Tränen“ mit einem bewegenden Klagegesang. Doch dann gewinnt das Werk an Zuversicht, und so mündet es in eine Strophe des Chorals „Es ist das Heil uns kommen her“, der dann noch in einer Motette von Johannes Brahms zu hören ist.

Die Musikstücke der Sendung

07:04 - 09:00 Uhr
KomponistTitel / LängeInterpret
Orlando di LassoVinum bonum et suave
Motette
(4'07'')
Choir of King's College Cambridge
Leitung: Stephen Cleobury
Pietro TorriVeniat dilectus meus
Geistliches Konzert
(11'21'')
Ulrike Hofbauer, Sopran
Dominik Wörner, Bass
Neue Hofkapelle München
Leitung: Christoph Hammer
Marco Gioseppe PerandaGloria
aus: Missa in a
(10'47'')
Abendmusiken Basel
Leitung: Jörg-Andreas Bötticher
 Johann Gottlieb NaumannDer 96. Psalm: Singet dem Herrn ein neues Lied
Kantate
(17'39'')
Bettina Eismann, Sopran
Elisabeth Wilke, Alt
Werner Güra, Tenor
Egbert Junghanns, Bass
Körnerscher Sing-Verein Dresden
Dresdner Instrumental-Concert
Leitung: Peter Kopp
Gustav Adolf MerkelAllegro con Fuoco – Fuga
aus: Sonate in d-Moll, Op. 30
zu vier Händen und Doppelpedal
(5'30'')
Halgeir Schiager
Björn Boysen
(Gottfried-Silbermann-Orgel der Hofkirche in Dresden)
Johann Sebastian BachMeine Seufzer, meine Tränen, BWV 13
Kantate zum 2. Sonntag nach Epiphanias
(19'00'')
Sandrine Piau, Sopran
Bogna Bartosz, Alt
Paul Agnew, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Amsterdam Baroque Choir
Amsterdam Baroque Orchestra
Leitung: Ton Koopman
Johann Sebastian BachEs ist das Heil uns kommen her, BWV 638
Choralbearbeitung
(1'09'')
Bernhard Klapprott, Orgel
(Johann-Andreas Silbermann-Orgel in Arlesheim, Schweiz)
Johannes BrahmsEs ist das Heil uns kommen her, op 29,1
Motette
(5'18'')
RIAS Kammerchor
Leitung: Marcus Creed

Redaktion: Werner Wittersheim