Live hören
Bamberger Symphoniker
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

WDR 3 Geistliche Musik vom 26.09.2021

WDR 3 Vesper, Symbolfoto

WDR 3 Geistliche Musik vom 26.09.2021

Zuerst bekommt die Seele ihren Balsam - und dann kann der Sonntag beginnen!
Die Geistliche Musik auf WDR 3 lässt die Widrigkeiten des Alltags vergessen und lenkt den Blick auf Höheres und Überzeitliches.

Die Musikstücke der Sendung

07:04 - 09:00 Uhr
KomponistTitel / LängeInterpret
Hans Leo Haßler
Jubilate Deo
Motette für 2 vierstimmige Chöre in der Ausführung mit Blechbläsern
(1'53'')
Mainzer Dombläser
Leitung: Karsten Storck
Jan Pieterszoon SweelinckDu Seigneur les bontés sans fin je chanteray (Psalm 89)
Motette zu 6 Stimmen
(4'50'')
Gesualdo Consort Amsterdam
Leitung: Harry van der Kamp
Remigius Schrijver
De God der Goden, o de God
Psalmlied für 2 Singstimmen, 2 Violinen und Basso continuo
(2'51'')
Camerata Trajectina
Remigius SchrijverNu eens een Zegelied gezongen
Psalmlied für 3 Singstimmen, 2 Violinen  und Basso continuo
(3'04'')
Camerata Trajectina
Francis Poulenc
Gloria
für Sopran, gemischten Chor und Orchester
(23'47'')
Patricia Petibon, Sopran
Choeur de l'Orchestre de Paris
Orchestre de Paris
Leitung: Paavo Järvi
Louis James Alfred Lefébure-WélyVerset G-Dur
(2'34'')
Ursula Hauser, Orgel
(Ladegast-Orgel des Schweriner Doms)
Christoph Graupner
Demütiget euch nun, GWV 1144/12
Kantate für 2 Singstimmen, Streicher und Basso continuo
(9'52'')
Miriam Feuersinger, Sopran
Franz Vitzthum, Countertenor
Capricornus Consort Basel
Leitung: Peter Barczi
Johann Sebastian Bach
Wer sich selbst erhöhet, der soll erniedriget werden, BWV 47
Kantate zum 17. Sonntag nach Trinitatis für Sopran, Bass, Chor, Bläser, Streicher und Basso continuo
(19#51'')
Sibylla Rubens, Sopran
Klaus Mertens, Bass
Chor der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen
Orchester der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen
Leitung: Rudolf Lutz
Heinrich Schütz
Lasset uns doch den Herren, unsern Gott, loben, SWV 407
Geistliches Konzert für Soli, Chor, Bläser, Streicher und Basso continuo
(7'08'')
Ulrike Hofbauer, Sopran
Isabel Jantschek, Sopran
Georg Poplutz, Tenor
Felix Schwandtke, Bass
Dresdner Kammerchor
Dresdner Barockorchester
Hans-Christoph Rademann

Die Sendung steht nach der Ausstrahlung für sieben Tage zum Nachhören bereit.

Die Sendung zum Nachhören für 7 Tage

WDR 3 Geistliche Musik vom 26.09.2021

WDR 3 26.09.2021 01:26:26 Std. Verfügbar bis 03.10.2022 WDR 3


Redaktion: Werner Wittersheim