Live hören
Jetzt läuft: Phaéton, op. 39 für Orchester {Sinfonische Dichtung} von Saint-Saëns, Camille

WDR 3 Geistliche Musik vom 09.05.2021

WDR 3 Vesper, Symbolfoto

WDR 3 Geistliche Musik vom 09.05.2021

Zuerst bekommt die Seele ihren Balsam - und dann kann der Sonntag beginnen!
Die Geistliche Musik auf WDR 3 lässt die Widrigkeiten des Alltags vergessen und lenkt den Blick auf Höheres und Überzeitliches.

Die Musikstücke der Sendung

07:04 - 09:00 Uhr
KomponistTitel / LängeInterpret
André RaisonChriste
aus: Messe im 2. Ton
(1'10'')
 Benjamin Alard, Orgel
(Andreas-Silbermann-Orgel der Abbaye Saint-Ètienne in Marmoutier, Frankreich)
Etienne MouliniéLitanies de la Vierge
(10'46'')
Ensemble Correspondances
Leitung: Sébastien Daucé
Michel-Richard DelalandeVenite, exultemus Domino, S 58
Motette
(28'46'')
Chantal Santon-Jeffery, Sopran
Reinoud van Mechelen, Countertenor
Lisandro Abadie, Bariton
Les Pages et les Chantres du Centre de Musique Baroque de Versailles
Collegium Marianum
Leitung: Olivier Schneebeli
Giacomo MeyerbeerPrière d'enfants
Lied
(1'54'')
Anne Sofie von Otter, Mezzosopran
Christina Högmann, Sopran
Kristina Hammarström, Mezzosopran
André CapletLes Prières
für 1 Singstimme, Harfe, 2 Violinen, Viola und Violoncello
(9'20'')
Sharon Coste, Sopran
Ensemble Musique Oblique
 Johann Sebastian BachBisher habt ihr nichts gebeten in meinem Namen, BWV 87
Kantate zum Sonntag Rogate
(18'27'')
Michaela Selinger, Alt
Georg Poplutz, Tenor
Peter Harvey, Bass
Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen
Leitung: Rudolf Lutz
 Johann Sebastian BachVater unser im Himmelreich, BWV 682
Choralbearbeitung
(6'07'')
Ute Gremmel-Geuchen, Orgel
(Johann-Andreas-Silbermann-Orgel von Saint Thomas in Straßburg, Frankreich)

Redaktion: Werner Wittersheim