Die poetische Kunstinstallation „Waterlicht“ von Daan Roosegaarde – hier eine Aufnahme einer Performance aus dem Jahr 2015 – erinnert an steigende Wasserspiegel.

Futur 21 - Kunst und Industriekultur

"Futur 21 - kunst, industrie, kultur" ist das gemeinsame Projekt der beiden Landschaftsverbände zur Erneuerung der Industriemuseen in NRW. Mit und durch Kunst soll über die Zukunft der Arbeit, den Einfluss der Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Klimakrise und Konsum diskutiert werden.

Von November 2021 bis April 2022 entstehen Kunstwerke, Lichtinstallationen und räumliche Interventionen an den historischen Orten und setzen diese in ein buchstäblich neues Licht. In welches Spannungsverhältnis treten die Künste mit den Industriemuseen wie wir sie bisher kannten? Wie sieht der Himmel über Bocholt dann aus? Was passiert künstlerisch an der Papiermühle Alte Dombach in Bergisch Gladbach?

Futur 21 - Kunst und Industriekultur

WDR 3 Forum 31.10.2021 54:48 Min. Verfügbar bis 31.10.2022 WDR 3


Download

Michael Köhler diskutiert mit seinen Gästen:

Patrick Blümel, Kurator F 21
Johanna Reich, Bildende Künstlerin
Prof. Dr. Thomas Schleper, Lenkungskreis F21 LVR
Martin Schmidt, LWL Industriemuseum

Aufzeichnung einer Diskussion aus dem Kleinen Sendesaal des WDR am 28.09.2021