Dialogreihe zur Natur des Menschen

Natur und Erlösung

Stand: 02.09.2021, 15:38 Uhr

Unser Blick auf die Natur ist geprägt von Sehnsüchten und von Ängsten, und diese Projektionen sagen mehr über uns Menschen als über das Objekt der Betrachtung aus. Doch im 21. Jahrhundert und im Angesicht der drohenden Klimakatastrophe tut Reflexion Not.

Unsere Gesellschaft muss zu einem neuen Verhältnis mit der Natur finden. Die dreiteilige Dialog-Reihe zur Natur des Menschen, veranstaltet durch die Ruhrtriennale 2021 und beheimatet im Museum Folkwang in Essen, kreist in Gesprächen um unser Verhältnis zur Natur. Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss sucht darin gemeinsam mit Thomas Macho, Philosoph und Kulturwissenschaftler, Mi-Yong Becker, Professorin für Nachhaltigkeit an der Hochschule in Bochum, sowie dem Publizisten Ernst Ulrich von Weizsäcker nach neuen Antworten auf die alte Frage in doppelter Lesbarkeit: Was ist das, die Natur des Menschen?

Lukas Bärfuss und Mi-Yong Becker im Dialog

Aufzeichnung vom 29.08.2021 aus dem Museum Folkwang

Dialogreihe zur Natur des Menschen im Rahmen der Ruhrtriennale 2021. Mehr Informationen unter www.ruhrtriennale.de

Weitere Teile der Dialogreihe