WDR 3 am Sonntagmorgen; Symbolfoto: Kaffeetasse, Notenschlüssel auf Milchschaum

WDR 3 am Sonntagmorgen vom 07.08.2022

Alte Musik für Frühaufsteher.

Die Musikstücke der Sendung

06:04 - 07:00 Uhr
KomponistTitel / LängeInterpret
Michel Corrette
Sonate Nr. 2 d-Moll, op. 20,2
für Barockvioloncello, Theorbe und Cembalo
(11'14'')
Bassorum vox
Leitung: Seung-Yeon Lee
Charles-Victor Dubois
Rêverie
für Harmonium
(3'08'')
Joris Verdin, Harmonium
François Joseph NadermanFantasia, op. 64, 2
für Harfe und Horn
(9'49'')
Masumi Nagasawa, Harfe
Teunis van der Zwart, Horn
 Erik SatieSarabande Nr. 1 As-Dur
für Klavier
(5'27'')
Chisako Okano, Klavier
Jean-Joseph Cassanéa de MondonvilleSonate F-Dur, op. 2,4
für 2 Violinen und Basso continuo
(13'05'')
Ensemble Diderot
Leitung: Johannes Pramsohler
Marin MaraisSuite B-Dur
(Ausführung mit Oboe und Basso continuo)
(7'22'')
Christopher Palameta, Oboe
Eric Tinkerhess, Viola da gamba
Romain Falik, Gitarre
Lisa Goode Crawford, Cembalo

Redaktion: Werner Wittersheim