Live hören
Jetzt läuft: Suite D-Dur, TWV 55:D23 von Georg Philipp Telemann
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

WDR 3 Lesung

WDR 3 Lesung

  • Lesungen in WDR 3
  • Neuerscheinungen und Klassiker
  • Die Sendungen zum Nachhören im Podcast
  • Jetzt reinhören!

Wir stellen wichtige Neuerscheinungen vor, erinnern aber auch an Werke der Weltliteratur: in der Woche täglich in Ausschnitten zum Reinhören, am Samstag in einer ausführlichen Stundenlesung. Die finden Sie im Anschluss auch hier zum Herunterladen im Podcast.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Ólafsson: Praktische Ratschläge fürs Erinnern und Vergessen WDR 3 Lesung 25.01.2020 53:38 Min. Verfügbar bis 24.01.2021 WDR 3

Der Isländer Ragnar Helgi Ólafsson, Jahrgang 1971, arbeitet als Grafikdesigner, bildender Künstler, Musiker, Verleger und Schriftsteller. Er lebt in Reykjavík. In seinem jüngst auf Deutsch erschienenen "Handbuch des Erinnerns und Vergessens" erteilt er auch "praktische Ratschläge" dazu. Aus dem Isländischen übersetzt von Jón Thor Gíslason und Wolfgang Schiffer. // Gelesen von Wolfgang Schiffer // Redaktion: Imke Wallefeld // Produktion: WDR 2020

Clemens Brentano: Die mehreren Wehmüller... , Teil 1 WDR 3 Lesung 14.12.2019 53:20 Min. Verfügbar bis 13.12.2020 WDR 3

Clemens Brentano wurde 1778 in Ehrenbreitstein geboren und starb 1842 in Aschaffenburg. Der Enkel der Schriftstellerin Sophie von La Roche war einer der wichtigen Schriftsteller der deutschen Romantik. Lesung in zwei Teilen. // Gelesen von Rudolf-Jürgen Bartsch und Louis Friedemann Thiele / Produktion: WDR 2017 - www.wdr3.de

Clemens Brentano: Die mehreren Wehmüller... , Teil 2 WDR 3 Lesung 14.12.2019 52:44 Min. Verfügbar bis 13.12.2020 WDR 3

Clemens Brentano wurde 1778 in Ehrenbreitstein geboren und starb 1842 in Aschaffenburg. Der Enkel der Schriftstellerin Sophie von La Roche war einer der wichtigen Schriftsteller der deutschen Romantik. Lesung in zwei Teilen. // Gelesen von Rudolf-Jürgen Bartsch und Louis Friedemann Thiele / Produktion: WDR 2017 - www.wdr3.de

Joseph Roth: Über das Rheinland und andere Feuilletons WDR 3 Lesung 07.09.2019 53:47 Min. Verfügbar bis 06.09.2020 WDR 3

Zeitungsartikel hat der Schriftsteller Joseph Roth schon als junger Soldat im Ersten Weltkrieg verfasst. Nach Kriegsende arbeitet er schnell als Journalist. Unter den vielen Feuilletons von Roth aus den 1920er Jahren gibt es auch Artikel über das Ruhrgebiet und das Rheinland. // Gelesen von Axel Gottschick / WDR 2019 / www.wdr3.de

Daniel Defoe: Robinson Crusoe WDR 3 Lesung Teil 2 von 2 20.07.2019 53:36 Min. Verfügbar bis 19.07.2020 WDR 3

[Teil 2] Daniel Defoe, geboren etwa 1660 und gestorben 1731 in London, war Kaufmann und Unternehmer sowie Wirtschaftsjournalist, Essayist und Romanautor. Sein "Robinson Crusoe", erschienen vor 300 Jahren, ist eines der ersten Beispiele für das damals noch junge Genre des Abenteuerromans. // Gelesen von Thomas Sarbacher / WDR 2019 / www.wdr3.de

Daniel Defoe: Robinson Crusoe WDR 3 Lesung Teil 1 von 2 20.07.2019 50:49 Min. Verfügbar bis 19.07.2020 WDR 3

[Teil 1] Daniel Defoe, geboren etwa 1660 und gestorben 1731 in London, war Kaufmann und Unternehmer sowie Wirtschaftsjournalist, Essayist und Romanautor. Sein "Robinson Crusoe", erschienen vor 300 Jahren, ist eines der ersten Beispiele für das damals noch junge Genre des Abenteuerromans. // Gelesen von Thomas Sarbacher / WDR 2019 / www.wdr3.de

Elke Heinemann: Fehlversuche WDR 3 Lesung 06.07.2019 52:46 Min. Verfügbar bis 05.07.2020 WDR 3

Die Schriftstellerin und Journalistin Elke Heinemann wurde 1961 in Essen geboren. Ihr Text "Fehlversuche" erzählt von einem kleinen Mädchen, das in den 1960er Jahren in einer "Vater-Mutter-Kind" Familie im Ruhrgebiet aufwächst. // Gelesen von Elke Heinemann / WDR 2017

Paul Gauguin: Noa Noa WDR 3 Lesung 08.06.2019 51:02 Min. Verfügbar bis 07.06.2020 WDR 3

In der Südsee hat Paul Gauguin sein Paradies gesucht – und das, was davon übrig war, in leuchtenden Bildern und einer hinreißenden Erzählung festgehalten. // Aus dem Französischen von Luise Wolf, Erik-Ernst Schwabach und Doris Heinemann. // Gelesen von Matthias Leja // Produktion: WDR 2016 - www.wdr3.de