Live hören
Jetzt läuft: 4. Satz aus: Septett d-Moll, op.74 von Johann Nepomuk Hummel
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

WDR 3 Kulturfeature

Geschichten, die im Ohr bleiben

WDR 3 Kulturfeature

  • Features und Radio-Dokus
  • Geschichten, die im Kopf bleiben
  • Das WDR 3 Kulturfeature im Podcast
  • Jetzt reinhören!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Toni Morrison - Ein Porträt der amerikanischen Schriftstellerin WDR 3 Kulturfeature 11.08.2019 53:50 Min. Verfügbar bis 08.08.2020 WDR 3 Von Thomas David

Zur Erinnerung an die verstorbene Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison. Von Thomas David // Redaktion: Imke Wallefeld //Produktion: WDR 2011 - www.wdr3.de

Femme fatale fürs Kapital - Ayn Rand und der Geist der USA WDR 3 Kulturfeature 10.08.2019 49:50 Min. Verfügbar bis 09.08.2020 WDR 3 Von Tom Schimmeck

Ihre Eltern flohen vor der Revolution in Russland. Mit 21 Jahren ging Alissa Sinowjewna Rosenbaum auf eigene Faust in die USA und erfand sich als Ayn Rand neu. In ihren Romanen und Abhandlungen propagierte sie das egoistische Individuum, das sich über die Masse erhebt. // Von Tom Schimmeck / DLF 2016 / www.radiofeature.wdr.de

"Amazone" der Revolution – Aus dem Leben der Alexandra Kollontai WDR 3 Kulturfeature 03.08.2019 53:25 Min. Verfügbar bis 02.08.2020 WDR 3 Von Antje Leetz

Die "freie Liebe" und eine geliebte Arbeit waren ihr Ideal, das Alexandra Kollontai Feinde und viele Bewunderer einbrachte. Als Volkskommissarin der jungen Sowjetunion und erste Botschafterin brach sie männliche Privilegien. // Von Antje Leetz / SFB/ORB/SR/NDR 2003 / www.radiofeature.wdr.de

Das Gefühl von Sicherheit - Eine deutsche Sehnsucht WDR 3 Kulturfeature 27.07.2019 54:00 Min. Verfügbar bis 26.07.2020 WDR 3 Von Katja / Mihalok, Sergej Artsiomenka

Unsere Autorin Katja Artsiomenka ist in Weißrussland aufgewachsen. Sie kann sich gut an die dort von der Regierung vorgegaukelte Sicherheit erinnern. In Deutschland angekommen, irritierte sie, dass die Deutschen ihre Freiheit offenbar gar nicht zu schätzen wissen. // Von Katja Artsiomenka // Produktion: WDR 2017 // www.radiofeature.wdr.de

Toots Thielemans und der Atem der Melancholie WDR 3 Kulturfeature 20.07.2019 53:45 Min. Verfügbar bis 19.07.2020 WDR 3 Von Lou Browers

Mit 17 sieht Jean-Baptist Thielemans in seiner Geburtsstadt Brüssel einen amerikanischen Film an. Darin spielt ein Todeskandidat in seiner Zelle herzzerreißende Lieder auf einer Mundharmonika. Am nächsten Tag trifft der junge Thielemans eine Entscheidung. // Von Lou Brouwers // Produktion: DLF/MDR 2018 - radiofeature.wdr.de

Entscheiden über Leben und Tod - Helfen als Dilemma WDR 3 Kulturfeature 06.07.2019 48:56 Min. Verfügbar bis 04.07.2020 WDR 3 Von Bettina Rühl

Hilfe im Katastrophenfall, bei Elend und Hunger - unsere Kultur wirbt für Mitleid und Zuwendung. Was aber, wenn die Not größer ist als die Ressourcen, sie zu bekämpfen? Dann ist man gezwungen zu entscheiden, was eigentlich nicht zu entscheiden ist. // Von Bettina Rühl / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Die Stadt, die immer liest: Das literarische New York WDR 3 Kulturfeature 29.06.2019 56:24 Min. Verfügbar bis 28.06.2020 WDR 3 Von Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer

New York - das ist die Stadt der Kunst, der Musik und der Literatur. Bis heute werden Schriftsteller von der spektakulären Metropole angezogen, von ihrer großen Geschichte und brodelnden Gegenwart. // Von Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Abgeschoben ins serbische Nirgendwo WDR 3 Kulturfeature 22.06.2019 53:59 Min. Verfügbar bis 21.06.2020 WDR 3 Von Johanna Bentz

Nach einer Haftstrafe von mehr als drei Jahren schiebt Deutschland ‚kriminelle Ausländer’ in ihre Herkunftsländer ab mit ganz anderen Kulturen. Was, wenn dort kein Zuhause mehr zu finden ist? // Von Johanna Bentz / DLF Kultur 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Die Passage - Grenzgänger zwischen Italien und Frankreich WDR 3 Kulturfeature 08.06.2019 53:50 Min. Verfügbar bis 06.06.2020 WDR 3 Von Sandrine Jorand und Chiara Forlani

Westlich von Turin gibt eine Passage zwischen den französischen und italienischen Alpen. Seit Jahrhunderten wird dieser Pfad als Fluchtweg und Schmugglerroute genutzt. Heute verbindet er Menschen und Kulturen miteinander. // Von Sandrine Jorand und Chiara Forlani // Produktion: WDR 2019 - www.radiofeature.wdr.de

Achtsamkeit 2.0 - Bewusstsein im Silicon Valley WDR 3 Kulturfeature 01.06.2019 53:46 Min. Verfügbar bis 31.05.2020 WDR 3 Von Nina Hellenkemper

Bei Google gibt es kein "Om". Keine Räucherkerzen. Keine spirituellen Mantren. Chade Meng Tan ist Ingenieur und hat für Google Achtsamkeitskurse entwickelt. Denn er ist fest überzeugt, auch der menschliche Geist lässt sich programmieren. // Von Nina Hellenkemper // Produktion: WDR/NDR/DLF 2016 // www.radiofeature.wdr.de

Bibers "Rosenkranz-Sonaten" und das radikal Moderne WDR 3 Kulturfeature 30.05.2019 53:34 Min. Verfügbar bis 29.05.2020 WDR 3 Von Janko Hanushevsky

Der Komponist Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) hat seine fünfzehn Mysterien Sonaten den Geheimnissen des Rosenkranzes gewidmet. Sein Zyklus für Violine und Generalbass galt damals als radikal modern und zählt noch heute zum Schwierigsten, was das Repertoire des Frühbarock zu bieten hat. // Von Janko Hanushevsky / WDR 2017 / www.wdr3.de

Die nervösen Tagebücher des Jonas Mekas WDR 3 Kulturfeature 25.05.2019 54:05 Min. Verfügbar bis 23.05.2020 WDR 3 Von Ulrike Janssen

Jonas Mekas, der im Januar 2019 mit 96 Jahren in New York gestorben ist, kennen Cineasten weltweit als eine Schlüsselfigur des US-amerikanischen Avantgardefilms. Der in Litauen geborene Schriftsteller Mekas blieb eher unbekannt. Dabei ist er für die deutsche Nachkriegsgeschichte ein wichtiger Zeitzeuge gewesen. // Ulrike Janssen und Norbert Wehrn // Produktion: SWR/WDR 2014 // www.radiofeature.wdr.de

Tamtam unserer Wünsche WDR 3 Kulturfeature 18.05.2019 52:26 Min. Verfügbar bis 17.05.2020 WDR 3 Von Ludwig Harig

Mit großem Tamtam wurde am 23. Mai 1949 das Grundgesetz verkündet und tags darauf in Kraft gesetzt. Die Bundesrepublik Deutschland war gegründet. Für den Saarländer und Lyriker Ludwig Harig eine zwiespältige Zeit, die sich auch in den Gedichten jener Tage widerspiegelt. // Von Ludwig Harig / Produktion: WDR 2009 / www.radiofeature.wdr.de

Sterben nach Plan - Notizen einer letzten Reise WDR 3 Kulturfeature 11.05.2019 52:47 Min. Verfügbar bis 10.05.2020 WDR 3 Von Stefanie Müller-Frank

Sie sind alt, aber nicht todkrank. Sie wollen gemeinsam sterben und kennen den genauen Ablauf der Sterbebegleitung. Jetzt fehlt nur noch jemand, der nach dem Tod ihre Leichen identifiziert. Weil Tochter und Pfarrer zögern, Freunde und Nachbarn nichts davon wissen sollen, fragen sie die Autorin. // Von Stefanie Müller-Frank / Produktion: DLF/WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Die Klangwelt des Komponisten Hans-Joachim Hespos WDR 3 Kulturfeature 01.05.2019 51:37 Min. Verfügbar bis 01.05.2020 WDR 3 Von Nora Bauer

Der Komponist Hans-Joachim Hespos gilt als Provokateur der neuen Musik. Er will sein Publikum aufrütteln, interessiert sich für prähistorische Musikinstrumente und versucht ursprüngliche Klänge nachzubilden. Doch wie klingt das? // Von Nora Bauer // Produktion: WDR 2019 // www.radiofeature.wdr.de

Auf den Spuren der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung WDR 3 Kulturfeature 27.04.2019 53:51 Min. Verfügbar bis 26.04.2020 WDR 3 Von Martina Groß

1964 reiste der US-Journalist Chris Koch zur amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in den Bundesstaat Mississippi. Er traf auf Menschen, die ihr Land verändern wollten. Was ist vom Aufbruch des "Freedom Summer" heute noch übrig? // Von Martina Groß // Produktion: WDR 2019 // www.radiofeature.wdr.de"

Das tote Kind von Xanten und der Mord an der Witwe Stern WDR 3 Kulturfeature 06.04.2019 53:59 Min. Verfügbar bis 02.04.2020 WDR 3

In Xanten soll ein jüdischer Metzger einen Jungen rituell getötet haben. In Eberstadt hat ein NSDAP-Ortsgruppenleiter die jüdische Witwe Susanna Stern erschossen. Beide Kriminalfälle zeugen von einem tief sitzenden Antisemitismus und wirken bis heute nach. // Von Daniel Cil Brecher / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Wie aktuell ist das Bauhaus? WDR 3 Kulturfeature 30.03.2019 53:12 Min. Verfügbar bis 29.03.2020 WDR 3

Das Bauhaus war vielfältiger und widersprüchlicher als es ein Stuhl von Marcel Breuer oder ein Meisterhaus in Dessau vermuten lassen. Und seine Innovationskraft hat heute Grenzen. // Von Joachim Büthe / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Der Kreis ist rot - Oskar Schlemmer, Bauhausmeister WDR 3 Kulturfeature 23.03.2019 54:05 Min. Verfügbar bis 22.03.2020 WDR 3

Oskar Schlemmer war 1921 als Formmeister für Wandgestaltung und Bildhauerei an das staatliche Bauhaus in Weimar berufen worden. Mit dem Triadischen Ballett konzipiert er seine ureigene Vision von Figur und Raum. Am 13. April 1943 stirbt er. // Von Ulrike Haage / WDR 2014 / www.radiofeature.wdr.de

Der Architekt seines Ruhmes - Walter Gropius und die Moderne WDR 3 Kulturfeature 16.03.2019 53:19 Min. Verfügbar bis 15.03.2020 WDR 3 Von Bernd Polster

Der Name Walter Gropius ist eng mit dem "Staatlichen Bauhaus in Weimar" verbunden, das er gründete und als erster Direktor bis 1928 in Dessau auch leitete. Doch wie wurde aus dem Studienabbrecher einer der Begründer der modernen Architektur? // Von Bernd Polster / WDR: 2013 / www.radiofeature.wdr.de

Das Bauhaus und seine Vordenker WDR 3 Kulturfeature 09.03.2019 52:45 Min. Verfügbar bis 08.03.2020 WDR 3

Das Bauhaus erscheint bis heute als eine Erfindung aus dem Nichts. Doch schon seit 1900 gab es Reformansätze und kleine Zentren der Moderne. Vom Westen aus verbreitete sich die Idee des industriell gestalteten Gesamtkunstwerks, auf der das Bauhaus gründet. Ein Beitrag von Bernd Polster.

Die Liebeslaube - Begehung eines Kunstwerks von Gregor Schneider WDR 3 Kulturfeature 02.03.2019 50:58 Min. Verfügbar bis 01.03.2020 WDR 3

"Liebeslaube" ist der Titel des bekanntesten Werkes des Künstlers Gregor Schneider. Sie gehört zum Haus u r, benannt nach der Adresse seines Elternhauses Unterheydener Straße im Stadtteil Rheydt in Mönchengladbach. // Stefan Zednik / SWR/WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Lagerfeld WDR 3 Kulturfeature 19.02.2019 53:23 Min. Verfügbar bis 19.02.2020 WDR 3

Im Januar fehlte er das erste Mal bei einer Modeschau von Chanel in Paris. Über 35 Jahre war Karl Lagerfeld der Kreativdirektor des berühmten Modehauses. Nun ist er gestorben. Johannes Nichelmann und Florian Siebeck haben ihn noch letztes Jahr getroffen. // Von Johannes Nichelmann und Florian Siebeck / NDR 2018

Nazif und der silberne Bär - Vom kurzen Ruhm eines armen Rom WDR 3 Kulturfeature 16.02.2019 53:29 Min. Verfügbar bis 15.02.2020 WDR 3 Von Zoran Solomun

Der Film "Aus dem Leben eines Schrottsammlers" wurde 2013 ein großer Erfolg: Nazif Mujić, dessen Leben verfilmt wurde, erhält den Silbernen Bär als bester Darsteller, Regisseur Tanović den Großen Preis der Jury. Was ist aus Nazif geworden?

Zum Tode von Tomi Ungerer - Großes Solo für Tomi WDR 3 Kulturfeature 09.02.2019 53:49 Min. Verfügbar bis 09.02.2020 WDR 3 Von Sabine Fringes

Schrecken und Komik liegen bei ihm nah beieinander: der Straßburger Karikaturist und Kinderbuchautor Tomi Ungerer verdankte seinen hintergründigen und provokativen Humor auch den Widersprüchen seiner elsässischen Heimat. Nun ist der 87-Jährige gestorben.

Was bleibet, stiften die Dichter - Else Lasker-Schüler im Exil WDR 3 Kulturfeature 09.02.2019 53:19 Min. Verfügbar bis 08.02.2020 WDR 3 Von Stephen Tree

Else Lasker-Schüler, die große Dichterin des Expressionismus, lebte schon lange in prekären Verhältnissen, als sie vor den Nationalsozialisten aus Deutschland fliehen muss. In Zürich bekommt sie es mit einem neuen Gegner zu tun: der eidgenössischen Fremdenpolizei. Von: Stephen Tree // Redaktion: Adrian Winkler // Produktion: SFB-ORB/DRS/BR 1999 - www.radiofeature.de

Das Junge Rheinland - eine Künstlergruppe zwischen den Weltkriegen WDR 3 Kulturfeature 02.02.2019 52:50 Min. Verfügbar bis 02.02.2020 WDR 3 Von Johanna Schenkel

100 Jahre nach der Gründung des "Jungen Rheinland" - der Rückblick auf eine fast vergessene Künstlergruppe und ihr Erbe. Von Johanna Schenkel // Redaktion: Imke Wallefeld // Produktion: WDR 2019 - www.radiofeature.wdr.de

Zudröhnen oder Ausschleichen? Die neuen Pfade der Psychiatrie WDR 3 Kulturfeature Staffel 1, Folge 1 26.01.2019 50:07 Min. Verfügbar bis 26.01.2020 WDR 3

Die Geschichte der Psychopharmaka ist eng verbunden mit der Geschichte der Psychiatrie. Schizophrenie, Angstzustände, Depression versprachen Pharmafirmen einst mit Medikamenten zu heilen und Ärzte verschrieben sie. Doch jetzt kündigt sich ein Kulturwandel an. // Von Martin Hubert / Redaktion: Dorothea Runge / WDR 2017 / www.hoerspiel.wdr.de

Echt oder Fake? Der Kampf um die Wirklichkeit WDR 3 Kulturfeature 12.01.2019 53:14 Min. Verfügbar bis 12.01.2020 WDR 3

Mit Fake News und "alternativen Fakten" wird Politik gemacht. Das war schon immer so. Aber noch nie waren die technischen Möglichkeiten zur Manipulation so groß. Was heißt das für eine Informationsgesellschaft, wenn das Vertrauen in die Quellen erschüttert ist?

Doğan Akhanlı: "Ich flüchte mich ins Schreiben" WDR 3 Kulturfeature 05.01.2019 49:37 Min. Verfügbar bis 29.12.2019 WDR 3

Verhaftet, gefoltert, geflohen: Doğan Akhanlı wurde in der Türkei verfolgt und musst 1991 nach Deutschland fliehen. Im Exil begann er zu schreiben. Spätestens seitdem die türkische Justiz ihn 2017 in Spanien festsetzen ließ, wächst auch das Interesse des deutschen Publikums an seinem literarischen Werk. // Von Birgit Morgenrath / Redaktion: Thomas Nachtigall / DLF 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Sprich mit mir - Versuche mit Maschinen ins Gespräch zu kommen WDR 3 Kulturfeature 29.12.2018 53:54 Min. Verfügbar bis 29.12.2019 WDR 3

Plötzlich sind sie überall. Die "digitalen Assistenten" wie Alexa, Siri und andere bedienen uns, belauschen uns, reden auf uns ein. Werden sie bald auch für uns schreiben, sprechen, handeln? Immer präziser und persönlicher - bis sie viel mehr über uns wissen als wir selbst? // Von Tom Schimmeck / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Best of Homestory - Jenni Zylka zu Gast bei Literaten WDR 3 Kulturfeature 25.12.2018 55:39 Min. Verfügbar bis 25.12.2019 WDR 3

Seit 2006 besucht WDR-Reporterin Jenni Zylka Schriftsteller und Schriftstellerinnen in ihrem Zuhause, um mit ihnen über Bücher und das Leben zu sprechen. Zeit, auf zwölf interessante Jahre zurück zu blicken. // Von Jenni Zylka / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de

Die Welt ist eine Scheibe WDR 3 Kulturfeature 22.12.2018 53:38 Min. Verfügbar bis 22.12.2019 WDR 3

Totgesagte leben länger! Die gute alte Vinyl-Schallplatte erlebt zurzeit ein ungeahntes Revival. Nach jahrelanger Talfahrt ist der Absatz von 2006 bis 2017 in Deutschland von 300.000 auf 3,3 Millionen geklettert. // Von Eva Garthe / Redaktion: Dorothea Runge / RB 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Quatsch est min Castello - Der Allesnichtkönner Dieter Roth WDR 3 Kulturfeature 15.12.2018 53:56 Min. Verfügbar bis 15.12.2019 WDR 3

Er war ein Universalkünstler, so sehen es die Ausstellungsmacher: Er war Dichter konkreter Poesie, Komponist einer Langstreckensonate, Filmemacher von Endlosmaterial, Herausgeber einer "Zeitschrift für Alles", Bildhauer, Maler, Designer und Künstlerbuchgestalter. // Von Dieter Brants / Redaktion: Dorothea Runge / SWR 2015 / www.radiofeature.wdr.de

Volksfeind und Heiliger - Solschenizyns Rückkehr nach Russland WDR 3 Kulturfeature 08.12.2018 53:00 Min. Verfügbar bis 08.12.2019 WDR 3

Rotarmist und Philosoph, Gulag-Häftling, Überlebender, Mahner und Literaturnobelpreisträger, Exilierter, Rückkehrer, Gläubiger und Nationalist - Stationen auf dem Lebensweg des vor 100 Jahren geborenen Alexander Issajewitsch Solschenizyn. Ein Jahrzehnt nach seinem Tod streiten die Russen über sein Vermächtnis. // Von Mario Bandi / Redaktion: Thomas Nachtigall / DLF/rbb/WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Islands Atomdichter: Oder - Der Schock der Moderne WDR 3 Kulturfeature 01.12.2018 53:36 Min. Verfügbar bis 01.12.2019 WDR 3

Kann neue Poesie ein ganzes Land in Aufruhr versetzen? Offensichtlich - wenn es sich um eine Insel handelt, deren nationale Identität mit auf einer Jahrhunderte alten literarischen Tradition beruht. In Island brach in den 1950er Jahren ein spektakulärer Lyrikstreit aus. // Von Wolfgang Schiffer / Redaktion: Imke Wallefeld / WDR 2014 / www.radiofeature.wdr.de

Nietzsche in New York WDR 3 Kulturfeature 24.11.2018 53:25 Min. Verfügbar bis 24.11.2019 WDR 3

Wie Nietzsche lebt er zwischen Philosophie und Kunst: der französische Kulturvermittler und Verleger Sylvère Lotringer. In den 1970er Jahren führt er Interviews mit Philosophen wie Baudrillard oder Virilio und macht sie damit in der New Yorker Kunstszene bekannt. // Von Jean-Claude Kuner / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Die Nation aus dem Liederschrank WDR 3 Kulturfeature 17.11.2018 53:39 Min. Verfügbar bis 17.11.2019 WDR 3 Von Jutta Jacobi

Alle fünf Jahre versammeln sich in Riga Zehntausende von Menschen unter freiem Himmel zum größten Sängerfest der Welt. In diesem Jahr fiel es mit dem 100. Geburtstag der lettischen Republik zusammen, gegründet am 18. November 1918 - als letzter der drei baltischen Staaten. // Von Jutta Jacobi / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Wie viel ist ein Menschenleben wert? WDR 3 Kulturfeature 10.11.2018 51:30 Min. Verfügbar bis 10.11.2019 WDR 3

Wie gerecht geht es zu, wenn ein Menschenleben mit Geld aufgewogen wird? Welche Entschädigung steht der Familie des Bankmanagers zu, der am 11. September 2001 in den Türmen des World Trade Centers starb? Wie viel bekommt die Witwe des Feuerwehrmannes? Und die Kinder der mexikanischen Putzfrau ohne Papiere? / Von Karin Jurschick / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Mein Indien - Kartographie eines Sehnsuchtsorts WDR 3 Kulturfeature 27.10.2018 53:50 Min. Verfügbar bis 27.10.2019 WDR 3

Kindheit und Jugend in Vorarlberg. Eng umstellt von hohen Bergen. Ein Buch über Yogis, Magier und Fakire im Regal der Eltern entfacht die Sehnsucht der Zwillinge, dient ihnen als Standortbestimmung der eigenen Entwicklung und gibt ihrem Leben eine Richtung vor. // Von Merzouga / Redaktion: Dorothea Runge / WDR 2016 / www.radiofeature.wdr.de

Russische Dämonen - Warum der Kreml Dostojewski feiert WDR 3 Kulturfeature 20.10.2018 53:56 Min. Verfügbar bis 20.10.2019 WDR 3

Der amerikanische Diplomat Henry Kissinger nannte den russischen Präsidenten Wladimir Putin einen "Charakter aus einem Dostojewski-Roman". Auch der Kreml bedient sich des Schriftstellers als nationaler Ikone. Ist Dostojewski aktueller denn je? Von: Manuel Gogos // Redaktion: Leslie Rosin // Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

Der Chirurg aus dem Rheinland und seine Lausitzer Kinder WDR 3 Kulturfeature 13.10.2018 54:00 Min. Verfügbar bis 13.10.2019 WDR 3

Der Vater, Chirurg und liberaler Katholik, geht nach dem Krieg aus Köln in die DDR: auf der Suche nach dem besseren Deutschland. Der Sohn, ebenfalls Mediziner macht sich nach dem Fall der Mauer in Gegenrichtung auf: aus ganz ähnlichem Grund. Eine deutsch-deutsche Familiengeschichte. Von Günter Kotte // Redaktion: Thomas Nachtigall // Produktion: MDR/WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

Erlöser des Kunstmarktes WDR 3 Kulturfeature 22.09.2018 52:43 Min. Verfügbar bis 22.09.2019 WDR 3

Rekord: Im November 2017 wird ein verschollen geglaubter Leonardo da Vinci für 450 Millionen Dollar verkauft. "Salvator Mundi" ist damit nicht nur das teuerste Gemälde der Welt, sondern auch Symbol eines entfesselten Kunstmarktes. // Von Christian Lerch / Redaktion: Leslie Rosin / ORF/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Die Sklaven von Mauretanien - Mit Gospel für die Freiheit WDR 3 Kulturfeature 15.09.2018 53:01 Min. Verfügbar bis 15.09.2019 WDR 3

Als 11-jähriger floh Mokhtar vor seinen Herren. Jetzt ist er 17 und will auch Omeima, seine Mutter aus der Sklaverei befreien. Die sträubt sich, kennt kein anderes Leben, hält Sklaverei für gottgegeben. Im Weg steht ihr ein Jahrhunderte altes Weltbild. // Von Thilo Guschas und Mahmoud Tawfik / Redaktion: Dorothea Runge / WDR/NDR/SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Asta und Frede - Oder: Guten Morgen Frau Nielsen WDR 3 Kulturfeature 08.09.2018 53:49 Min. Verfügbar bis 08.09.2019 WDR 3

Sie war die erste Diva des deutschen Stummfilms: Asta Nielsen. Geboren in Dänemark, arbeitete die Schauspielerin 25 Jahre lang in Deutschland, bevor sie es 1937 verließ. Mit über 70 telefonierte sie regelmäßig mit einem ihrer Verehrer, der alle ihre Gespräche aufzeichnete. // Von Lisbeth Jessen / Redaktion: Leslie Rosin / DLF Kultur/NDR/SWR/WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Heimsuchungen - Die britische Schriftstellerin Hilary Mantel WDR 3 Kulturfeature 01.09.2018 51:06 Min. Verfügbar bis 01.09.2019 WDR 3

Hilary Mantel gilt seit dem Erscheinen von "Wölfe" und "Falken" als Königin des Historienromans. In dem früheren Band "Brüder" erzählt sie nicht nur von der Französischen Revolution, sondern auch von ihrer eigenen Revolte. Von: Thomas David / Redaktion: Imke Wallefeld / Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de