Mit kleinerem Publikum: "Tage Alter Musik in Herne" im November

Tage Alter Musik in Herne 2019, Romina Lischka

Mit kleinerem Publikum: "Tage Alter Musik in Herne" im November

Das WDR 3 Alte-Musik-Festival in Herne soll - unter Corona-Bedingungen - vom 12. bis 15. November stattfinden. Das haben die Gespräche zwischen WDR 3 und der Stadt Herne, dem Mitveranstalter, ergeben.

Unter dem Motto "Zurück zur Natur" haben wir Ensembles aus ganz Europa eingeladen, das Vokalensemble La Tempête aus Frankreich, Le Miroir de Musique aus der Schweiz, Alfio Antico und La Pifarescha aus Italien, ebenso das Enea Barock Orchestra aus Italien, die Accademia del Piacere aus Spanien, das Collegium Marianum aus Tschechien, Il Gardellino aus Belgien und aus Deutschland das G.A.P. Ensemble und Il Gusto Barocco mit der Wieder-Erstaufführung der Oper "Cleofida". Georg Philipp Telemann hat unter diesem Namen und in deutscher Sprache Händels Erfolgs-Oper "Poro" 1732 in Hamburg herausgebracht.

Hygienekonzept und weniger Besucherinnen und Besucher

Dies alles hoffen wir, auch unter Corona-Bedingungen unserem Publikum vor Ort und am Radio zu präsentieren. Unter Corona-Bedingungen heißt derzeit unter Beachtung eines Hygienekonzepts mit vermutlich sehr viel weniger Besucherinnen und Besuchern als gewohnt und auch unter Verzicht der traditionellen Musikinstrumenten-Messe.

Der Vorverkauf soll am 19. Oktober 2020 beginnen. In Kürze wird hier das geplante Programm zu finden sein.

Stand: 04.08.2020, 10:35