Live hören
Jetzt läuft: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19 / Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19 von Tschaikowsky, Peter

Preview World - 20.12.2018

Preview World Teaserbild - 20.12.2018

Preview World - 20.12.2018

Eine Preview zu neuen Alben aus dem Bereich World. Mit dabei sind die Warsaw Village Band, Victoria Hanna, Anna Murtola, Tanja Giannouli, Rob Thorne, Steve Garden, SANS und Onom Agemo & The Disco Jumpers.

Warsaw Village Band - Mazovian Roots (Cover)

Warsaw Village Band - Mazovian Roots Re:action
Masowien, heute eine Woiwodschaft Polens, war einst eine autonome Region östlich der Weichsel. Welche Musik wurde vor Jahrhunderten dort gespielt? Was sangen und wozu tanzten die Menschen in Masowien – Fürsten, freie Bauern, Räuber, Zauberer, Kleinadelige und Gesetzlose, die vor feudaler Unterdrückung flohen? Die Warsaw Village Band beschäftigt sich mit dieser Frage auf ihrem neuesten Album "Mazovian Roots Re:action" und kreiert eine neue Vision von slawischem Trance-Blues.

Victoria Hanna - Victoria Hanna (Cover)

Victoria Hanna - Victoria Hanna
Das Debütalbum "Victoria Hanna" der israelischen Stimmkünstlerin Victoria Hanna, erschienen beim Label Greedy for best music, ist ein Abenteuer in Sachen Stimme. Victoria Hanna lotet die Möglichkeiten ihres Instrumentes aus. Das Album besteht aus zwei Teilen. Teil 1 – Victoria, benannt nach ihrer Großmutter, dreht sich um die Kraft des Sprechens. Dieser Part ist rhythmisch, geeignet für die Nachtstunden, sagt Victoria Hanna. Teil 2 – Hanna, der Name ihrer anderen Großmutter, handelt von der Stimme, die sich Gehör verschafft – er ist melodisch und geeignet für die frühen Morgenstunden.

Anna Murtola - Fuego por dento - The Fire Within (Cover)

Anna Murtola - Fuego Por Dentro - The Fire Within
Anna Murtola ist eine Sängerin aus Finnland. Sie widmet ihre Stimme vor allem dem Flamenco, und es gelingt ihr, das Feuer darin zu erfassen. "Fuego por dentroThe fire within" – so heißt das Album von Anna Murtola. Erschienen es beim finnischen Label Alba Records, produziert hat es der finnische Flamenco-Gitarrist Joonas Widenius. Flamenco und Finnland, eine ungeahnte Verbindung. Auch ein traditionelles arabisches Stück findet sich auf Annas Album. Der aus dem Irak stammende und in Helsinki lebende Musiker Ali Haithem, spielt darin die arabische Laute Oud. Der Text wurde von Anna Murtola ins Spanische übertragen.

Tanja Giannouli, Rob Thorne, Steve Garden - REWA (Cover)

Tania Giannouli, Rob Thorne, Steve Garden: Rewa
Der Instrumentenkoffer des neuseeländischen Klangkünstlers Rob Thorne ist gefüllt mit traditionellen Maori-Blasinstrumenten – genannt Taonga Puoro. Es sind Muschelhörner, Holz-, Knochenflöten und Steine. Rob Thorne ist dabei ein moderner Musiker, der die Tradition seines Volkes mit anderen teilt. Etwa mit der Pianistin Tania Giannouli und dem Sounddesigner Steve Garden auf dem gemeinsamen Album "Rewa".

SANS-Kulku (Cover)

SANS - Kulku
SANS – das ist eine multinationale Band, bestehend aus dem Zither-Spieler Andrew Cronshaw, dem Dudukvirtuosen Tigran Aleksanyan, dem Klarinettisten Ian Blake, der Sängerin Sanna Kurki-Suonio und der Kantele-Künstlerin Erika Hammarberg. SANS's neuestes Album "Kulku" hat in den letzten Monaten ein sehr hohes Ranking in den Charts bekommen – sowohl in den World Music Charts Europe als auch den Transglobal World Music Charts.

Onom Agemo & The Disco Jumpers - Magic Polaroid (Cover)

Onom Agemo & The Disco Jumpers - Magic Polaroid
Polaroid – das Wort deutet auf überraschende Sofortbildaufnahmen hin. Die Berliner Band Onom Agemo & The Disco Jumpers um den Saxophonisten Johannes Schleiermacher hat daraus den Titel für ihr neues Album gebastelt: "Magic Polaroid". Der Sound ist gefärbt von Afro-Funk und Jazz-Improvisationen und reist total vom Hocker. Und mit besten Empfehlungen für dieses beim Label Agogo Records erschienene Werk endet unsere Stippvisite in Neuveröffentlichungen der Musikkulturen der Welt.

Moderation: Babette Michel
Redaktion: Werner Wittersheim

Stand: 14.12.2018, 13:14