Live hören
Jetzt läuft: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19 / Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19 von Tschaikowsky, Peter

Preview World - 06.12.2018

Preview World Teaserbild - 06.12.2018

Preview World - 06.12.2018

Eine Preview zu neuen Alben aus dem Bereich World. Mit dabei sind Ayca Mirac, das Ensemble Los Paddys, Manus Lunny und Eddi Reader.

Lazjazz (Cover)

Ayca Mirac - Lazjazz
Die junge Sängerin und Folkwangstudentin Ayca Mirac schöpft ihre Inspiration größtenteils aus türkischen und lazischen Wurzeln, um ihrer Vision folgend, eine einzigartige Verbindung von Tradition und Moderne zu formen.
Ayca Mirac fügt auf ihrem Debutalbum den kreativen Dialogen zwischen europäischem Jazz und dem Schatz  traditioneller Klänge des Ostens somit ein spannendes Kapitel hinzu.
Ihre Stimme strahlt dabei als helles Gestirn, das am Vokalhimmel gerade erst aufgeht!
Das Siedlungsgebiet der Lazen liegt an der Schwarzmeerküste der Türkei und in Georgien. Kultur, Sprache und Musik sind dort vom Aussterben bedroht.

Fly to Las Pampas (Cover)

Los Paddys - Fly to Las Pampas
Die stilistische Besonderheit dieses Ensembles beruht auf dem exklusiven Kulturbrückenschlag von Irland nach Argentinien und auch wieder zurück.
Rund 1 Million Auswanderernachfahren bekennen sich nämlich in diesem südamerikanischen Land bis heute zu ihren irischen Roots.
12 Titel finden wir auf dieser "Celtic-Latin" – Produktion- ausschließlich Eigenwerke. Gesungen wird in Englisch und in Spanisch. Dabei erfährt argentinische Melodik und Rhythmik eine irische Behandlung – genauso läuft´s umgekehrt. Und manchmal geht´s auch  innerhalb einer Nummer kulturell hin und her.

Manus Lunny - The Glenveagh Suite

Manus Lunny - The Glenveagh Suite
Der Glenveagh Nationalpark im Nordwesten der Insel ist Irlands größter und beeindruckt mit seinen unberührten wild-romantischen Gebirgs- Moor- Seen- und Waldlandschaften.
Der in der dortigen Nähe lebende und arbeitende Komponist, Arrangeur, Klangtüftler, Studiobesitzer und "Capercaillie"- Musiker Manus Lunny erhielt kürzlich  von der staatlichen Parkverwaltung den Auftrag 5 Filmsequenzen einiger landschaftlicher Highlights musikalisch zu untermalen. Aus diesen Soundtrack-Elementen entwickelte nun Manus Lunny ein  Großwerk, eine komplette CD mit 12 eigenen Titeln, die für intensives "Kino im Kopf" sorgen.
Zwei Songs hat Manus Lunny in seine "Glenveagh Suite" eingefügt.
Der eine wird interpretiert durch die Stimme der Gruppe "Clannad" - Maire Brennan. Der andere von "Altans" Mairead Ni Mhaonaigh.

Cavalier (Cover)

Eddi Reader - Cavalier
Eddi Reader ist eine schottische Sängerin –bekannt als Frontfrau  von "Fairground Attraction". Aber auch ihr Engagement bei "Gang of Four" , den "Eurythmics", den "Waterboys" sowie "Alison Moyet" sollen nicht unerwähnt bleiben.
Eddi Reader verfügt über eine jener Stimmen, denen Folk , Pop, Jazz oder Soul gleichermaßen liegen. Ihr Gesang hat stets etwas Leichtes und Fließendes und ist dabei jederzeit warm und emotional.
Auf ihrer 12. Solo- Studioproduktion "Cavalier" führt sie all ihre Talente zusammen: Da hören wir die engagierte traditionelle Folkkünstlerin, die Frau mit Pop- Gespür, die kluge Singer/ Songwriterin und auch die versierte Songinterpretin.

Moderation: Harald Jüngst
Redaktion: Werner Wittersheim

Stand: 03.12.2018, 11:21