Live hören
Jetzt läuft: Violinkonzert D-Dur, op. 77 von Johannes Brahms
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Sonntag ab 20.04 Uhr: Hugues Dufourt - "L'Atelier rouge d'après Matisse" - Ensemble Nikel

Hugues Dufourt - "L'Atelier rouge d'après Matisse" WDR 3 Video 24.04.2020 22:58 Min. Verfügbar bis 23.04.2021 WDR 3

Sonntag ab 20.04 Uhr: Hugues Dufourt - "L'Atelier rouge d'après Matisse" - Ensemble Nikel

Aktualisieren

L'Atelier rouge d'après Matisse (2020)
für E-Gitarre, Saxophon, Klavier und Schlagzeug

Ensemble Nikel
Brian Archinal – Schlagzeug
Yaron Deutsch – E-Gitarre
Antoine Françoise – Klavier
Patrick Stadler – Saxophon

L'atelier rouge ist eines der vier Interieurs symphoniques, die Henri Matisse 1911 für den Sammler Sergej Schtschukin malte. Die Symbolik des Farbrhythmus und die nachlässige Ordnung verraten die Distanzierung von der westlichen Vergangenheit. Das vorherrschende Ausdrucksmittel ist die Farbe. L’atelier rouge wird von einem einheitlichen Farbton beherrscht, es gibt weder Tiefe noch räumliche Beziehungen, die Konstruktionsmittel werden vernachlässigt. Die Zeichnung befreit sich von den Zwängen des Clair-obscur und nähert sich der dekorativen Abstraktion.

Meine Komposition entwickelt sich auf dem Weg über ungewöhnliche Verbindungen: Saxophon-Multiphonics, verstärktes Waterphone, Geräusche der E-Gitarre und Klänge aus dem Innenraum des Klaviers. Die Formen des traditionellen Diskurses unterwerfen sich den deformierenden Aktionen und folgen einer Logik der reinen Spannung.

Kommentare zum Thema

2 Kommentare

  • 2 Daniela Filosa 26.04.2020, 22:57 Uhr

    Complimenti!!!

  • 1 Bas Apswoude 26.04.2020, 22:12 Uhr

    WOW!!!!