Live hören
Jetzt läuft: Si el mirar von Guerrero, Francisco

Die Alben der Woche 19.11. - 23.11.2018

Die Alben der Woche 19.11. - 23.11.2018

Bariton Christian Gerhaher startet sein Mammut-Projekt aller Schumann-Lieder, Eldbjörg Hemsing spielt das Violinkonzert von Dvořák, Pavel Kolesnikov widmet sich der Klaviermusik von Beethoven und Paul Agnew und das Ensemble „Les Arts Florissants“ veröffentlichen "Les Maîtres du Motet". Die Alben der Woche in WDR 3 Tonart.

Paul Agnew & Les Arts Florissants: "Les Maîtres du Motet"

"Les Arts Florissants" unter Leitung von Paul Agnew mit Werken von Sébastien de Brossard und Pierre Bouteiller. Das Pariser Ensemble überzeugt "mit bemerkenswerter klanglicher Homogenität", so Jan Ritterstaedt.

"Diese CD glänzt nicht nur dank ihrer lebendigen, stilistisch sehr versierten und klanglich ansprechenden interpretatorischen Leistung: sie wirft auch ein Licht auf zwei größere und einige kleinere exquisite Werke zweier eher selten aufgeführter Komponisten des französischen Barocks."

Cover: Sébastien de Brossard, Pierre Bouteiller - "Les Arts Florissants", Paul Agnew; Bewertung: Interpretation: 4 Sterne, Repertoire: 4 Sterne, Klang: 3 Sterne

VÖ: 28.09.2018
Label: Harmonia Mund
Katalognummer: HAF 8905300

Pavel Kolesnikov spielt Beethoven

Der russische Pianist Pavel Kolesnikov eröffnet seine erste Beethoven-CD leise, vorsichtig und mutig. Rezensent Kalle Burmester fasziniert "die ganz ohne Pedal-Wolken auskommende Durchsichtigkeit seines Spiels".

"Kolesnikov spielt mit faszinierend klarem, immer klangschönem Klavierton, mit so wenig Pedal wie möglich und – das macht auch die Skizzen so spannend – mit einer hellwachen Neugier, mit spürbarer Begeisterung für feinste Nuancen …"

Cover: Pavel Kolesnikov - Beethoven; Bewertung: Interpretation: 5 Sterne, Repertoire: 3 Sterne, Klang: 5 Sterne

VÖ: 07.09.2018
Label: Hyperion
Katalognummer: CDA 68237

Eldbjørg Hemsing spielt Dvořák

Die norwegische Geigerin spielt ein zentrales Werk der Geigenliteratur: Antonín Dvořáks Violinkonzert, kombiniert mit Werken seines Schwiegersohns Josef Suk. Glasklar und charaktervoll. Wibke Gerking hat die CD gehört.

"Dieser präsente, charaktervolle Ton macht das Zuhören spannend – verbunden mit Hemsings makelloser Technik: Alle Töne sind verständlich als spielte sie Klavier, so schnell ein Lauf auch sein mag. Und Temperament hat sie auch. Es gibt nur eins, was man ihrer Interpretation noch wünschen würde: mehr Freiheit!"

Cover: Eldbjørg Hemsing - Antonín Dvořák: Violin Concerto, Josef Suk: Fantasy & Love Song; Bewertung: Interpretation: 3 Sterne, Repertoire: 4 Sterne, Klang: 3 Sterne

VÖ: 28.09.2018
Label: BIS
Katalognummer: 2246

Christian Gerhaher: Auftakt zur Schumann-Lieder-Gesamteinspielung

Ein Mammut-Projekt: Bariton Christian Gerhaher widmet sich dem kompletten Liedschaffen von Robert Schumann, in einer Edition mit 10 CDs. Christoph Vratz ist begeistert vom Auftakt.

"Wenn sich bei einer CD Intellekt und Prägnanz, Fantasie und Poesie (und außerdem eine räumliche Aufnahmetechnik) zu gleichen Teilen miteinander verbinden, stehen die Chancen für ein herausragendes Ergebnis gut. Diese Aufnahme ist ein solcher Fall."

Cover: Schumann - "Frage", Christian Gerhaher; Bewertung: Interpretation: 5 Sterne, Repertoire: 5 Sterne, Klang: 5 Sterne

VÖ: 16.11.2018
Label: Sony
Katalognummer: CD 19075889192

Stand: 22.11.2018, 14:05