Live hören
Jetzt läuft: All i know so far von Pink

Under Falling Skies – Allein gegen die Aliens

WDR 2 Spiele: "Under Falling Skies" von Tomáš Uhlíř

Under Falling Skies – Allein gegen die Aliens

Von Eike Risto

  • Wie bei "Indepence Day": Aliens bedrohen die Menschheit
  • Reines Solospiel: Alleine gegen die Alien-Invasion
  • Variantenreiches Würfelmanagement mit spannender Kampagne

Under Falling Skies - Allein gegen die Aliens

WDR 2 12.07.2021 03:25 Min. Verfügbar bis 12.07.2022 WDR 2


Download

Schnell erklärt

Gigantische Raumschiffe erscheinen über den Städten der Erde und beginnen, diese in Schutt und Asche zu legen. Um zu überleben, müssen wir die Alien-Invasion so lange aufhalten, bis es uns gelingt, unsere Geheimwaffe einzusetzen.

In einer verborgenen Basis unter der Stadt stehen uns dabei in jeder Runde fünf Würfel zur Verfügung, mit denen wir unterschiedliche Räume aktivieren können.

Kampfflieger zerstören die unablässig angreifenden Schiffe der Aliens, Labore forschen fieberhaft an der Geheimwaffe, Generatoren liefern die dafür benötigte Energie.

Doch immer, wenn wir einen Raum aktivieren, droht Unheil: Je höher die Würfelzahl, desto größer ist zwar unser Vorteil, doch desto schneller nähern sich auch die Aliens. Das Schicksal der Menschheit liegt allein in unseren Händen.

Was macht den Spielreiz aus?

"Independence Day" trifft "Space Invaders": "Under Falling Skies" verlangt uns Zug für Zug schwere Entscheidungen ab: Welche Aufgabe ist am dringendsten, welche Bedrohung am größten?

Die Würfel liefern ein Zufallselement, doch alle Konsequenzen unserer Handlungen sind planbar, Sieg oder Niederlage die direkte Folge der getroffenen Entscheidungen. Viel Spiel in einer guten halben Stunde Spielzeit.

Mit fünf Schwierigkeitsgraden, unterschiedlichen Städten und Basis-Ausbauten bietet schon das Basisspiel ein hohes Maß an Abwechslung.

Richtig toll wird "Under Falling Skies" aber im Kampagnenspiel. In vier Kapiteln entspinnt sich die Geschichte unserer heldenhaften Planetenverteidigung mit immer neuen Fähigkeiten, Aufgaben und Wendungen. Keine Partie gleicht der anderen.

Wer hat Spaß?

Sci-Fi Fans, "Was-wäre-wenn?"-Tüftler und mutige Einzelkämpfer:innen sind hier ganz in ihrem Element. Als Solospiel ist "Under Falling Skies" eine tolle Alternative zum Spielen am Tablet oder Smartphone.

Wer ohne Mitspielende keinen Spaß haben kann oder keinen Reiz darin sieht, in jedem Zug das Beste aus einer schier ausweglosen Situation zu machen, setzt besser aus.

Fazit

Packendes Thema, schönes Material und ein immer wieder neues und herausforderndes Spielerlebnis: "Under Falling Skies" ist eines der besten Solo-Spiele, die der Brettspielmarkt aktuell zu bieten hat.

Under Falling Skies
Tomáš Uhlíř
Czech Games Edition / HeidelBÄR
Solospiel ab 12 Jahren, ca. 30 Minuten
ca. 30 Euro

Stand: 12.07.2021, 15:00