Live hören
Jetzt läuft: An Wunder (live) von Wincent Weiss

Umrüstung: Kaminöfen sollen sauberer heizen

Handwerker-Stichprobe: Kaminofen

Umrüstung: Kaminöfen sollen sauberer heizen

Von Jörg Steinkamp

Viele Haushalte heizen mit einem Kaminofen. Einige davon werden bald Nachricht vom Schornsteinfeger bekommen. Ab 2021 erlischt für ältere Öfen die Betriebserlaubnis.

  • Gesetzesnovelle greift ab 2021
  • Filtersysteme als Nachrüstsatz
  • Neue Kaminöfen immer digitaler

Rauch geht oft noch ungefiltert durch Kamin

2010 trat eine umfassende Gesetzesnovelle in Kraft. Diese sah zum ersten Mal strenge Grenzwerte für private Feuerstätten vor, also Kaminöfen, Kachelöfen und Kamine. Als erste Folge ging es den ganz alten Schätzchen an den Kragen: Küchenöfen, Garagen- oder Werkstattöfen. Nun sind wesentlich modernere Geräte betroffen. Genauer betrifft es Öfen, die in den Jahren zwischen 1985 und 1994 angeschafft wurden. Denn auch hier geht der Rauch meist ungefiltert durchs Kaminrohr ins Freie.

Option Nachrüstung: Filtersysteme reinigen Rauch

Schornsteinfegermeister Bernd Klaas aus Dülmen führt gerade viele Gespräche in seinem Bezirk. Denn er muss betroffene Ofenbesitzer über die Möglichkeiten aufklären. „In den meisten Fällen kann ein Filtersystem nachgerüstet werden,“ erklärt Klaas, „der Filter macht aus Feinstaub groben Staub.“ Das funktioniert elektrostatisch. Diese Systeme befinden sich entweder im Rohr oder in einem kleinen Kasten, der in der Nähe des Rohrs angebracht ist. Kostenpunkt: Ab 1500 Euro. 

Moderne Öfen werden per App gesteuert

In Anbetracht der hohen Umrüstkosten lohnt sich aber auch der Gedanke an eine Neuanschaffung. Denn auch im Bereich der Kaminöfen hat es einen gewaltigen Entwicklungsschub gegeben. Neben den erforderlichen Filtersystemen schlägt ein digitales Herz in neuen Geräten. Per App lässt sich so exakt die Brennleistung und somit die Temperatur einstellen. „Dadurch wird die Fehlerquelle Mensch minimiert,“ sagt Schornsteinfegermeister Bernd Klaas schmunzelnd,“ und der Ofen funktioniert dann viel effektiver.“ Einziger Wermutstropfen: Für ein durchschnittliches Neugerät werden schnell gut 5000 Euro fällig.

Kaminöfen umrüsten

WDR 2 Servicezeit 09.11.2020 02:50 Min. Verfügbar bis 09.11.2021 WDR 2


Download

Stand: 09.11.2020, 15:34