Sauerkrautsuppe mit Mettwürstchen

Sauerkraut auf einer Gabel

Sauerkrautsuppe mit Mettwürstchen

Von Helmut Gote

Sauerkraut gibt es zumeist in der deftigen Variante - zu Kasseler oder Rostbratwürstchen. Helmut Gote startet mit einer herzhaften, aber feinen Suppe in die Sauerkraut-Saison.

Sauerkrautsuppe mit Mettwürsten

WDR 2 Rezepte 26.10.2020 02:33 Min. Verfügbar bis 26.10.2021 WDR 2


Download

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500g frisches Sauerkraut
  • 200g mehlige Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Kümmelsamen
  • 100ml trockener Weißwein
  • 700ml Wasser (oder Gemüse-oder Rindfleischbrühe, geht alles)
  • 100g Crème fraîche
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • 4 bis 8 Mettwürstchen

Zubereitung

Zuerst das Sauerkraut kurz mit klarem Wasser abspülen, mit den Händen ausdrücken, und mit einem großen scharfen Messer deutlich kleiner schneiden als es im Normalzustand ist.

Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken, geschälte Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, Kümmelsamen mörsern.

Knoblauch und Zwiebeln in der Butter glasig dünsten, dann die Kartoffeln, Lorbeerblätter und den Kümmel zufügen, ordentlich salzen. Etwa fünf Minuten offen dünsten und nun das Sauerkraut zufügen. Durchrühren, mit dem Weißwein ablöschen, eine Prise Zucker und Pfeffer dazu, mit dem Wasser oder der jeweiligen Brühe auffüllen und 30 Minuten köcheln.

Die Mettwürstchen in Scheiben schneiden

Lorbeerblätter aus der Suppe entfernen, vier Esslöffel vom Sauerkraut aus der Suppe nehmen und beiseite stellen. Die Crème fraîche in die Suppe gießen und alles mit dem Mixstab pürieren. Wenn die Suppe zu dick ist, noch etwas Sahne einmixen. Sauerkraut wieder mit den Mettwurstscheiben in die Suppe geben und noch zehn Minuten sehr heiß ziehen lassen, aber nicht mehr köcheln.

Noch einmal abschmecken und servieren.

Stand: 26.10.2020, 14:30