Live hören
Jetzt läuft: Calm after the storm von The Common Linnets

Römische Gnocchi

Römische Gnocchi

Römische Gnocchi

Von Helmut Gote

Urlaub in Rom geht gerade nicht, aber mit Helmut Gotes römischen Gnochi kann man sich wenigstens ein bisschen wie in einer Trattoria fühlen.

Römische Gnocchi

WDR 2 Rezepte 19.02.2021 03:46 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 2


Download

Zutaten für vier Personen

  • 250g Hartweizengrieß
  • 700ml Milch
  • 200ml Wasser
  • 20g Butter
  • 2 Eigelbe
  • 100g geriebener Parmesan
  • 100g Peccorino am Stück
  • 50g Butter
  • 5g Salz
  • Muskat

Zubereitung

Milch und Wasser mit der Butter aufkochen, ordentlich salzen und mit Muskatnuss würzen. Den Hartweizengrieß einrühren und alles vorsichtig bei ständigem Rühren wieder aufkochen.

Leicht köcheln, bis die Masse wie Kartoffelpüree eindickt, das dauert höchstens fünf Minuten. In eine Schüssel umfüllen und sofort den Parmesan unterziehen, dann die Eigelbe.

Grießmasse kalt werden lassen, dann zu zwei dicken Rollen von etwa 5 cm Durchmesser formen. Davon etwa 1 cm dicke Scheiben abschneiden und dachziegelartig in eine gebutterte Auflaufform schichten.

Die Butter in kleinen Scheibchen darauf verteilen und den Peccorino in sehr dünn gehobelten Scheiben darüber.

Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Gnocchi in ca. 20 Minuten goldgelb überbacken.

Das Rezept als PDF zum Ausdrucken

Stand: 19.02.2021, 15:00