Rindfleisch auf indonesische Art (Rendang)

Rindfleisch auf indonesische Art (Rendang)

Rindfleisch auf indonesische Art (Rendang)

Von Helmut Gote

Ein Klassiker der indonesischen Küche: Helmut Gote serviert Rendang, in Kokosmilch geschmortes Rindfleisch mit fernöstlichen Gewürzen und ordentlich Schärfe.

Rindfleisch auf indonesische Art (Rendang)

WDR 2 Rezepte 21.06.2021 03:17 Min. Verfügbar bis 21.06.2022 WDR 2


Download

Zutaten für 4 Personen

  • 1kg Rindfleisch aus Keule oder Hüfte
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Galgantpulver
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 30g frischer Ingwer (Stück)
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 frische Chilischoten
  • 600ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl

Zubereitung

Zitronengras in drei Stücke schneiden, Ingwer halbieren, Chili ganz lassen und kurz mit den Zwiebeln mitdünsten. Das Fleisch etwa doppelt so groß wie für deutschen Gulasch schneiden und kräftig anbraten, dabei salzen und pfeffern.

Fleisch aus dem Bräter nehmen und die klein gewürfelten Zwiebeln mit dem durchgepressten Knoblauch bei mittlerer Hitze dünsten, bis sie hellbraun sind. Galgant und Kurkuma einrühren.

Rindfleisch, Ingwer, Chili und  Lorbeerblatt zugeben, mit der Kokosmilch aufkochen, eventuell noch etwas Wasser zufügen, damit das Fleisch knapp bedeckt ist. Offen eine Stunde lang bei niedriger Hitze köcheln.

Chili, Ingwer, Lorbeerblatt und Zitronengras entfernen, Sauce abschmecken, evtl. auch mit einer Prise Zucker.

Mit Basmatireis servieren.

Stand: 21.06.2021, 11:52