Live hören
Jetzt läuft: I don't wanna lose you von Tina Turner

Rhabarber-Chutney

Geschnittene Rhabarberstücke

Rhabarber-Chutney

Von Helmut Gote

Neben Spargel und Bärlauch gehört auch Rhabarber zu den Frühlingsboten in der Küche. Klassisch wird daraus Kompott oder Kuchen. Da gerade die Grill-Saison startet, kocht Helmut Gote daraus einen indisch inspirierten Chutney.

Rhabarber-Chutney

WDR 2 Rezepte 26.04.2021 02:44 Min. Verfügbar bis 26.04.2022 WDR 2


Download

Zutaten

  • 1 Esslöffel Senfkörner
  • 1 gehäufter Teelöffel Kreuzkümmel, grob gemörsert
  • 50g frischer Ingwer, fein gerieben
  • 250g Zwiebeln, in feine Streifen geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200g Rohrohrzucker
  • 100g getrocknete Aprikosen, klein gewürfelt
  • 50ml Reisessig
  • 500g Rhabarber, geputzt gewogen
  • 1 Teelöffel Salz
  • Rapsöl

Zubereitung:

Senfkörner und Kreuzkümmel in etwas Rapsöl anbraten. Ingwer und Knoblauch zufügen, kurz mitdünsten. Zwiebel und Salz zufügen, dünsten, bis die Zwiebeln leicht bräunen. Jetzt erst Zucker und die Aprikosen zufügen, mit dem Essig ablöschen und aufkochen. In längliche Stücke geschnittenen Rhabarber zufügen und alles offen köcheln, bis das Chutney dickflüssig geworden ist.

Das Rezept als PDF zum Ausdrucken

Stand: 26.04.2021, 12:15