Peche Melba - Pfirsich mit Himbeersauce

Pfirsich Melba

Peche Melba - Pfirsich mit Himbeersauce

Von Helmut Gote

Pfirsich Melba ist der Klassiker unter den Desserts. Die gelben Pfirsiche und die rote Himbeersauce schmecken nicht nur toll, sondern sind auch ein echter Hingucker.

Helmut Gote bereitet den Dessert-Klassiker "Peche Melba" zu

WDR 2 Rezepte 26.06.2020 02:47 Min. Verfügbar bis 26.06.2021 WDR 2

Download

Zutaten für 4 Personen

  • 2 reife Pfirsiche
  • 250 Gramm Himbeeren
  • 150 Gramm Wasser
  • 150 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Mandelblättchen

Zubereitung

Für die Himbeersauce zunächst das Wasser mit dem Zucker aufkochen, dabei immer rühren, damit sich der Zucker gut auflöst. Das Zuckerwasser 10 Minuten lang offen köcheln lassen.

Die gewaschenen Himbeeren in einen Mixer geben, den heißen Sirup darüber schütten und beides zusammen mixen bis eine cremige Sauce entstanden ist. Die Sauce durch ein Sieb passieren und so die Kerne entfernen. Probieren, vielleicht noch etwas nachsüßen, dann abkühlen lassen.

Die Schale der Pfirsiche unten kreuzweise etwa 4 Zentimeter lang mit einem scharfen Messer einschneiden. In einem großen Topf Wasser aufkochen und die Pfirsiche einlegen, wieder aufkochen und zwei Minuten lang offen köcheln lassen. Dann die Pfirsiche abgießen und mit viel kaltem Wasser abschrecken. Dabei platzt die Haut an den Schnittstellen etwas auf und lässt sich nun von dort aus problemlos abziehen. Jetzt die Pfirsiche halbieren und den Kern entfernen.

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Zum Servieren die Pfirsichhälften gleichmäßig mit der Sauce überziehen und die gerösteten Mandelblättchen darüber streuen. Dazu passt natürlich gutes Vanille-Eis.

Stand: 26.06.2020, 15:00