Maisgrieß

Polenta mit Pilzen

Stand: 30.09.2022, 10:30 Uhr

WDR 2 Chefkoch Helmut Gote serviert ein einfaches, aber köstlichers Herbstgericht: Polenta mit gebratenen Pilzen.

Von Helmut Gote

Polenta mit Pilzen

WDR 2 Rezepte 30.09.2022 03:31 Min. Verfügbar bis 30.09.2023 WDR 2


Download

Zutaten

  • 250 g Polenta (Maisgrieß)
  • 600ml Milch
  • 600ml Wasser
  • 100 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Zitronensaft, Salz, Muskatnuss
  • 300g braune Champignons
  • 300g Shiitake Pilze
  • 50 g Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Esslöffel fein gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Zubereitung

Die Milch zusammen mit dem Wasser, der Butter und den geschälten, halbierten Knoblauch-zehen aufkochen. Ordentlich salzen, anschließend den Maisgrieß einrühren. Bei mittlerer Hitzezufuhr die Polenta ständig rühren, während sie leicht köchelt. Meist liegt die Zeit zwischen fünf und zehn Minuten, je grober der Grieß ist, desto länger dauert es.

Die Polenta hat die richtige Konsistenz erreicht, wenn sie sich so ähnlich verhält wie Kartoffelpüree, nur etwas fester. Knoblauchzehen heraus fischen, mit etwas Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken.

Pilze waschen und putzen. Von den Champignons die Stängel unten kurz abschneiden, von den Shiitake ganz. Pilze in Stücke schneiden, danach mischen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Eine große Pfanne mit dickem Boden sehr stark erhitzen, die Butter schnell zergehen lassen, Pilze in die Pfanne füllen. Bei sehr starker Hitze ca. 5 Minuten braten oder bis eventuell austretender Saft verdunstet ist, dabei immer mal wieder rühren. Salzen und pfeffern, mit ein paar Tropfen Zitronensaft abschmecken, die gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen unterrühren, wieder nur kurz erhitzen und sofort servieren.

Das Rezept als PDF zum Ausdrucken