Live hören
Jetzt läuft: She's like the wind von Patrick Swayze
Das Bild zeigt einen Pichelsteiner Eintopf, ähnlich dem aus dem Rezept

Pichelsteiner Eintopf

Stand: 24.07.2022, 12:33 Uhr

Ausgerechnet im Hochsommer feiert die Stadt Regen den berühmtesten Sohn der Stadt: den Pichelsteiner Eintopf. Auch WDR 2 Koch Helmut Gote hält viel von der guten, alten Hausmannskost.

Von Helmut Gote

Pichelsteiner Eintopf

WDR 2 Rezepte 24.07.2022 03:36 Min. Verfügbar bis 24.07.2023 WDR 2


Download

Zutaten für 4-6 Personen

  • 250g Rinderhüfte
  • 250g Schweineschulter
  • 250g Lammschulter
  • 500g Zwiebel
  • 500g fest kochende Kartoffeln
  • 300g Möhren
  • 300g Knollensellerie
  • 2 Stangen Lauch
  • 300ml Wasser
  • 50g Schweineschmalz

Außerdem:

  • 2 gehäufte Esslöffel Petersilie

Zubereitung

Das Fleisch in Streifen wie für Geschnetzeltes schneiden. Die geschälten Zwiebeln längs halbieren und quer in dünne Streifen schneiden, die geputzten Lauchstangen in dünne Ringe, auch das Grün. Kartoffeln, Möhren und Knollensellerie in etwa 5 mm dicke Scheiben hobeln, wobei der Sellerie etwa dieselbe Größe wie die Möhrenscheiben haben sollte.

Zuerst das Fleisch im Schweineschmalz von allen Seiten anbraten. Wenn es gebräunt ist, die Zwiebeln einrühren und beides zusammen etwa fünf Minuten offen schmoren, dabei salzen und pfeffern.

In einem Topf oder einer Kasserolle mit gut schließendem Deckel ein Drittel der Kartoffeln auf dem Boden verteilen, darauf ein Drittel vom Gemüse, salzen und pfeffern. Darüber die Hälfte des Fleisches mit den Zwiebeln schichten, darauf das zweite Drittel der Kartoffeln und des Gemüses, das restliche Fleisch mit den Zwiebeln und zum Schluss wieder eine Lage Kartoffeln und Gemüse.

Jede Schicht salzen und pfeffern. Einen viertel Liter Wasser in den Topf gießen, Deckel auflegen, den Eintopf aufkochen und eine Stunde lang leicht köcheln. Zum Servieren reichlich gehackte Petersilie über den Eintopf streuen.