Rohe Schweineschnitzel auf einem Teller

Piccata-Schnitzel mit Spitzkohl

Stand: 26.09.2022, 10:12 Uhr

Eigentlich ist es fast wie ein normales Schnitzel, aber eben nur fast. Als Piccata bekommt es durch den Parmesankäse italienische Raffinesse.

Von Helmut Gote

Piccata-Schnitzel mit Spitzkohl

WDR 2 Rezepte 26.09.2022 03:47 Min. Verfügbar bis 26.09.2023 WDR 2


Download

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Schnitzel vom Schwein
  • 4 Eier
  • 30g Semmelbrösel
  • 20g geriebener Parmesan
  • 50g Butter
  • 1 kg Spitzkohl
  • 150g Schmand (20% Fett)
  • Butter, Salz,  Pfeffer,  Muskatnuss

Zubereitung

Die äußeren Blätter vom Kohl entfernen, der Länge nach vierteln, Strunks heraus schneiden. Die Viertel quer in etwa 2 cm breite Streifen schneiden und diese in der Butter andünsten, salzen, pfeffern. Den Schmand einrühren und den Spitzkohl in etwa 10 Minuten soweit garen, dass er ruhig noch ordentlich Biss hat (oder eben länger und weicher). Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Für die Eihülle die Eier mit den Semmelbröseln und dem Parmesan verquirlen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. 30 Minuten quellen lassen und noch einmal gut verrühren. Die Schnitzel halbieren, beiden Seiten salzen und pfeffern. Ordentlich Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Fleischscheiben durch die Eier-Panade ziehen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze braten, wenden und in weiteren fünf Minuten fertig braten. Mit dem Spitzkohl servieren.