Penne rigate mit Kirschtomaten

Penne, Kirschtomaten und Basilikumblätter in einer Schüssel

Penne rigate mit Kirschtomaten

Von Helmut Gote

Ein ganz schnelles Pastagericht von WDR 2 Chefkoch Helmut Gote: Es gibt keine Sauce, sondern die Penne werden mit aufgeplatzten Kirschtomaten serviert. Zusätzliches Aroma geben Pecorino und Basilikumblätter.

Penne rigate mit Kirschtomaten

WDR 2 Rezepte 07.09.2020 02:38 Min. Verfügbar bis 07.09.2021 WDR 2

Download

Zutaten für 2 Personen

  • 250g Penne rigate
  • 750g Kirschtomaten, gelb und rot gemischt
  • 50g Pecorino (am Stück)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 Blätter frisches Basilikum
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die fein gehackte Knoblauchzehe kurz bei mittlerer Hitze im Olivenöl leicht bräunen, am besten in einer großen Pfanne oder Kasserolle, in der alle Kirschtomaten nebeneinander Platz haben. Dann schalten Sie die Hitze hoch, schütten die gewaschenen Tomaten auf einmal hinein und lassen sie solange braten, bis sie aufplatzen, was meistens nach 3 bis 4 Minuten passiert. Hitze wieder auf "klein" schalten und während die Tomaten noch vor sich hin köcheln, die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Unter die Tomaten ziehen, salzen und pfeffern, Hitze abschalten.

Penne rigate kurz abtropfen (aber nicht abschrecken), gründlich mit den Tomaten vermischen.

Auf den Tellern noch etwas frisches Olivenöl darüber träufeln und den in sehr dünne Blättchen gehobelten Pecorino gleichmäßig darauf verteilen.

Stand: 07.09.2020, 14:30