Live hören
Jetzt läuft: Sanctuary von Welshly Arms

Oma Gotes Kartoffelsalat

Kartoffeln und Eier

Oma Gotes Kartoffelsalat

Von Helmut Gote

Wenn es um Kartoffelsalat geht, hat Helmut Gote einen ganz klaren Standpunkt: Der von seiner Oma war immer schon der beste - natürlich mit selbstgemachter Mayonnaise.

Kartoffelsalat

WDR 2 Rezepte 23.06.2021 03:56 Min. Verfügbar bis 23.06.2022 WDR 2


Download

Zutaten für 4 bis 6 Personen

  • 1 kg festkochende, möglichst gleich große Kartoffeln (z. B. Sieglinde, Nicola, Hansa)
  • 2 Eier
  • 6 Gewürzgurken
  • 3 Zwiebeln
  • 250g Fleischwurst (aus dem Ring)

Für die Mayonnaise

  • 2 Eier (Größe L)
  • 100g Schmand (mindestens 10 % Fett)
  • 300ml Sonnenblumenöl
  • 1 Teelöffel scharfer Senf
  • Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Zucker

Zubereitung

Zuerst die Kartoffeln mit der Schale waschen und in etwa 20–30 Minuten in gesalzenem Wasser weich kochen. Das Kochwasser durch ein Sieb abgießen, die Kartoffeln mit viel kaltem Wasser abspülen und abkühlen lassen. Die Eier hart kochen, dann ebenfalls abschrecken und zum Abkühlen beiseite stellen.

Die Gurken in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die abgekühlten Kartoffeln pellen, dann in Würfel von maximal 1,5 Zentimeter Kantenlänge schneiden.

Die Eier ebenfalls pellen und klein schneiden, die Fleischwurst in schmale, etwa 3 Zentimeter lange Streifen.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, etwas vom Gurkensud darüber gießen, salzen und pfeffern.

Für die Mayonnaise die beiden Eier in einen runden Becher mit relativ großem Durchmesser (ca. 10 Zentimeter) geben und mit einer Prise Zucker, Pfeffer, Salz, Senf und etwas Zitronensaft würzen. Jetzt das Öl dazu gießen und den Mixstab so tief in den Becher halten, dass er den Boden berührt.

Einige Sekunden auf dem Boden des Bechers auf höchster Geschwindigkeit mixen, dann langsam nach oben ziehen. Noch etwa 30 Sekunden weiter kräftig durchmixen, dann ist die Mayonnaise fertig.

Die ist flüssiger als gekaufte, dadurch wird aber eben auch der Kartoffelsalat schön saftig, ein Teil davon zieht außerdem in die Kartoffeln ein.

Nun den Schmand unter die Kartoffeln ziehen, erneut kräftig abschmecken und alles mit der Mayonnaise gründlich vermischen. Kartoffelsalat im Kühlschrank mindestens eine Stunde durchziehen (besser länger), noch einmal mit Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft abschmecken.

Stand: 23.06.2021, 10:25