Live hören
Jetzt läuft: Song on fire von Nickelback

Kartoffel-Kürbis-Pumpernickel-Plätzchen mit Räucherlachs und Schmand-Dill-Honig-Dip

Auf einem Teller sind Kartoffel-Kürbis-Pumpernickel-Plätzchen mit Räucherlachs und Schmand-Dill-Honig-Dip angerichtet

Kartoffel-Kürbis-Pumpernickel-Plätzchen mit Räucherlachs und Schmand-Dill-Honig-Dip

Von Thomas Hillebrand (Tommys Restaurant, Brilon)

Im Herbst wird natürlich mit Kürbis gekocht. Diese besonderen Plätzchen aus der Pfanne werden mit Räucherlachs und einem Dill-Dip köstlich kombiniert.

Essen im Westen: Kartoffel-Kürbis-Pumpernickel-Plätzchen

WDR 2 Rezepte 26.09.2020 03:08 Min. Verfügbar bis 26.09.2021 WDR 2

Download

Zutaten für 4 Personen:

Für die Plätzchen:

  • 700 g Kartoffeln
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Pumpernickel
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Blattpetersilie
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Öl zum Braten

Für den Dip :

  • 1 Becher Schmand
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • Etwas Honig
  • 1 Bund frischer Dill
  • Salz, Pfeffer

12 Scheiben Räucherlachs (3 Scheiben pro Person)

Zubereitung

Den Kürbis halbieren, Kerne und Fasern mit einem Löffel auskratzen und in Halbmonde schneiden. Die Kartoffeln schälen.

Gemüse entweder über eine Küchenreibe oder mit einer Küchenmaschine in grobe Schnitzel in eine Schüssel reiben.

Den Pumpernickel und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, die Blattpetersilie grob hacken und hinzufügen.

Zusammen mit den zwei Eiern und den Gewürzen vermengen und in vier Portionen zu Plätzchen in Öl anbraten.

Für den Dip alles in eine Schüssel geben, den Dill fein hacken und vermengen.

Danach den Räucherlachs auf den warmen Plätzchen anrichten, etwas Garnitur nach Wahl (um Beispiel Cocktailtomatenhälften) und den Dip dazu - fertig.

Stand: 26.09.2020, 00:00