Live hören
Jetzt läuft: Where is the love von Black Eyed Peas & Justin Timberlake

Kartoffel-Curry mit Blumenkohl

Blumenkohl

Kartoffel-Curry mit Blumenkohl

Von Helmut Gote

Um die Bundestagswahl gut zu verdauen, empfiehlt Helmut Gote eine Koalition aus Blumenkohl und Kartoffeln mit einer bunten Gewürzmischung aus Kreuzkümmel, Senfsaat und Chili.

Kartoffel-Curry mit Blumenkohl

WDR 2 Rezepte 27.09.2021 03:22 Min. Verfügbar bis 27.09.2022 WDR 2


Download

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 500g Blumenkohl, geputzt gewogen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsaat
  • 1 Teelöffel gelbe Senfsaat
  • 1 frische grüne Chilischote
  • 50g Cashewkerne, Bruch
  • 50g Rapsöl
  • 1 gehäufter Teelöffel Korianderpulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • ½ Teelöffel Chilipulver
  • 100g Joghurt 3,5 % Fett
  • ½ Bund frischer Koriander
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln in höchstens 2x2 cm große Würfel schneiden und 10 Minuten in gesalzenem Wasser kochen, Wasser abgießen. Den Blumenkohl in Röschen von etwa derselben Größe zerteilen.

Kreuzkümmel und Senfsaat mit der fein gehackten Chilischote im Rapsöl bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Saat knistert, dann die Cashewkerne kurz mitrösten. Kartoffeln einrühren und kurz heiß werden lassen. Den Joghurt zufügen, dann alle Gewürze und zum Schluss die Blumenkohlröschen.

Eventuell noch etwa 100 ml Wasser zufügen, aber nur so viel, dass das Curry nicht am Boden ansetzt. Noch etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Kartoffeln weich sind und der Blumenkohl noch etwas Biss hat.

Korianderblättchen von den Stängeln zupfen, fein hacken. Curry abschmecken und den Koriander darüber streuen, mit Fladenbrot servieren.

Stand: 27.09.2021, 11:00