Very british in Kerpen

Marc Boultwood in seinem Imbiss

Very british in Kerpen

Von Helmut Gote

Kabeljau in einer knusprigen Panade, dazu dicke Chips mit malzigem Essig - Fish and Chips wie in Großbritannien gibt es bei "Jason's" in Kerpen. Helmut Gote hat gekostet.

Very british in Kerpen - "Jason's Fish and Chips"

WDR 2 Rezepte 02.08.2021 03:45 Min. Verfügbar bis 02.08.2022 WDR 2


Download

Was?

Kaum ein anderes Gericht steht so symbolisch für die englische Küche wie "Fish and Chips". Seit vor mehr als 150 Jahren der jüdische Immigrant Joseph Malins in London den ersten Fish-and-Chips-Laden der Insel eröffnete, hat es sich bis heute zum englischen Nationalgericht entwickelt. Das Original hat auch eher wenig mit dem in Bierteig panierten Backfisch zu tun, der bei uns in Deutschland meist auf der Kirmes oder auf Weihnachtsmärkten angeboten wird.

Bei "Jason's Fish & Chips" in Kerpen-Sintorf kann man seit fast zehn Jahren das Schnellgericht so wie in England genießen. Inhaber Marc Boultwood die traditionelle Zubereitung in England gelernt und serviert in seinem Imbiss-Wagen echten Kabeljau in einer dünnen, aber immer knusprigen Panade zu dicken Chips, die er aus Belgien bezieht. Dazu gehört natürlich auch keine Mayonnaise sondern stilecht der original Sarson's Malt Vinegar, also ein leicht malziger Essig, der nicht über den Fisch sondern über die Chips geträufelt wird.

Für wen?

Für alle Fisch-Fans, die einmal den Unterschied zwischen deutschen Backfisch und original englischen Fish and Chips kennen lernen wollen. Bei Jason's gibt es das englische Traditions-Gericht in so sorgfältig guter Zubereitung und solcher Produktqualität, dass es manchem britischen Stammkunden hier sogar besser schmeckt als in der Heimat.

Wo?

Jason's "Fish & Chips"
VINO im Erft-Karree
Sindorfer Str. 38
50171 Kerpen

Aktuelle Standorte unter:

Stand: 02.08.2021, 11:00