Halloumi-Käse mit Käferbohnen

Stand: 16.09.2022, 10:00 Uhr

Zum Start in den Herbst ein ungewöhnliches Rezept mit Grillkäse, der nicht gegrillt wird. Und Käferbohnen, die, so WDR 2 Chefkoch Helmut Gote, noch nicht die Aufmerksamkeit haben, die sie verdienen.

Von Helmut Gote

Käferbohnen in einer Schüssel

Halloumi-Käse mit Käferbohnen

WDR 2 Rezepte 16.09.2022 02:45 Min. Verfügbar bis 16.09.2023 WDR 2


Download

Zutaten

  • 300 g Käferbohnen (auch Feuerbohne oder Wollbohne genannt)
  • 1 Halloumi-Käse (Grillkäse)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • 3 EL Kürbis-Kernöl
  • 1 Esslöffel Apfel-Balsamico-Essig
  • 30g Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer, Rapsöl

Zubereitung

Käferbohnen über Nacht einweichen und dann in leicht gesalzenem Wasser in etwa einer Stunde weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen.

Kernöl und Balsamico vermischen, durchgepressten Knoblauch einrühren, leicht salzen und 30 Minuten ziehen lassen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, abkühlen lassen und grob hacken.

Zwiebel längs halbieren und quer in feine Streifen schneiden. Halloumi klein würfeln und mit etwas Olivenöl leicht anbraten. Alle Zutaten mischen, abschmecken und sofort servieren.