Live hören
*** EU: Akkus sollen einfacher getauscht werden können
Grünkohl

Grünkohlsuppe

Stand: 21.11.2022, 09:33 Uhr

Die Temperaturen sinken und WDR 2 Koch Helmut Gote startet die Grünkohl-Saison mit einer wärmenden Suppe mit Bauchspeck und Mettwürstchen.

Von Helmut Gote

Grünkohlsuppe

WDR 2 Rezepte 21.11.2022 03:11 Min. Verfügbar bis 21.11.2023 WDR 2


Download

Zutaten für 4 Personen


  • 400 g küchenfertig gehäckselter Grünkohl (wenn Sie frischen Grünkohl kaufen brauchen Sie knapp 2 kg, weil Sie dann die die dicken Äste mitrechnen müssen)
  • 50 g Gänseschmalz (ersatzweise Schweineschmalz)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,2l Wasser
  • 100 g durchwachsener Bauchspeck am Stück (geräuchert)
  • 300 g Kartoffeln
  • 100 g Crème fraîche
  • 4 Mettwürstchen
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Muskatnuss

Zubereitung

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem fein gehackten Knoblauch im Gänseschmalz glasig andünsten, dann den Grünkohl einrühren und auf mittlerer Hitze andünsten, bis er zusammenfällt. Salzen, pfeffern und mit einem halben Teelöffel Zucker und einer gute Prise Muskatnuss würzen. Mit dem Wasser aufgießen, Bauchspeck hineinlegen und das Ganze 30 Minuten köcheln lassen.

In dieser Zeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, dann in der Suppe noch einmal 15 Minuten mitkochen, bis sie weich sind. Anschließend die Mettwürstchen zehn Minuten in der Suppe sieden. Bauchspeck und Mettwürstchen herausnehmen und in Stücke schneiden. Die Crème fraîche einrühren und die Suppe mit dem Zauberstab etwas pürieren, also so, dass das Gemüse zwar kleiner wird, aber noch etwas Struktur behält. Abschmecken, Würstchen und Speck wieder in der Suppe erhitzen und sehr heiß servieren.

Das Rezept als PDF zum Ausdrucken