Live hören
Jetzt läuft: Water under the bridge von Adele
Palatschinken

Palatschinken mit Erdbeerfüllung

Stand: 01.07.2022, 09:30 Uhr

Palatschinken ist eine österreichische Spezialität, die eher wie ein französisches Crêpe gemacht wird, als wie ein deutscher Pfannkuchen. Passend zur Saison präsentiert Helmut Gote ein Rezept mit Erdbeeren.

Von Helmut Gote

Palatschinken mit Erdbeerfüllung

WDR 2 Rezepte 01.07.2022 03:06 Min. Verfügbar bis 01.07.2023 WDR 2


Download

Zutaten für 4 Palatschinken

Für den Teig:

  • 100g Mehl
  • 100ml Milch
  • 100ml Mineralwasser
  • 2 Eier
  • 20g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Pflanzenöl

Für die Füllung:

  • 500g Erdbeeren
  • 100g Zucker
  • Butter

Außerdem:

  • Schlagsahne

Zubereitung

Alle Zutaten, bis auf die Butter, mit einem Schneebesen sehr gründlich verrühren, bis eine glatte, mittelflüssig-cremige Masse entstanden ist. 30 Minuten ausquellen lassen, damit das Mehl sich richtig mit der Flüssigkeit verbindet.

In dieser Zeit die Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und mit dem Zucker bestreut etwa 30 Minuten marinieren, bis die Erdbeeren Saft ziehen. Dann die Erdbeeren mit etwas Butter andünsten und bei mittlerer Hitze schmoren, bis sie anfangen weich zu werden, aber nicht matschig. Anschließend abkühlen lassen.

Etwas Öl in eine große Pfanne gießen und etwa ein Viertel des Teigs in der Pfanne gleichmäßig schwenken bis er dünn verlaufen ist. Bei mittlerer Hitze etwa drei Minuten unten fest werden lassen. Wenn der Teig auch in der Mitte fest zu werden beginnt, auf einen Topfdeckel gleiten lassen und mit Schwung in die Pfanne zurück wenden. In weiteren drei Minuten fertig braten. Die anderen drei Palatschinken gehen genauso.

Zum Schluss je ein Viertel des Erdbeerkompotts in einen Palatschinken einrollen, und die fertige Rolle mit einem dicken Klacks geschlagener Schlagsahne garnieren. Am besten schmecken die Palatschinken, wenn sie ganz frisch sind und die Füllung lauwarm ist.