Live hören
Jetzt läuft: Stupid Love von Lady Gaga

Duroc-Schwein im Kräutermantel mit geschmolzenen Tomaten, Kartoffelwaffel und Speckbohnen

Duroc-Schwein im Kräutermantel mit geschmolzenen Tomaten, Kartoffelwaffel und Speckbohnen

Duroc-Schwein im Kräutermantel mit geschmolzenen Tomaten, Kartoffelwaffel und Speckbohnen

Von Patrick Scharenberg (Hotel Bergischer Hof, Windeck)

Waffeln müssen nicht unbedingt süß sein, sie passen auch zu diesem herzhaften Gericht. Küchenchef Patrick Scharenberg serviert Duroc-Schwein im Kräutermantel mit geschmolzenen Tomaten, Kartoffelwaffel und Speckbohnen.

Duroc-Schwein im Kräutermantel

WDR 2 Rezepte 20.02.2021 03:18 Min. Verfügbar bis 20.02.2022 WDR 2


Download

Zutaten für 4 Personen

  • 800 g  Duroc-Schweinerücken
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 5 g Kräuter der Provence
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Mehl

Für die Kartoffelwaffel:

  • 500 g Pellkartoffeln (vom Vortag)
  • 3 EL Schnittlauch
  • 40 g geschmolzene Butter
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier Größe M
  • 6 g Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 g Mehl
  • etwas Muskat und Pfeffer

Für die Bohnen:

  • 500 g Bobbybohnen
  • 8 Scheiben Bacon (Speck)
  • 4 g frisches Bohnenkraut
  • Etwas Butter
  • Salz

Für die geschmolzenen Tomaten:

  • 500 g Kirschtomaten
  • 100 g Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 10 g Zucker
  • 3 g Salz

Zubereitung

Für die Waffeln die kalten gepellten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit den restlichen Zutaten vermischen. Masse für eine halbe Stunde kalt stellen.

Patrick Scharenberg (links im Bild) und sein Team vom Hotel Bergischer Hof

Patrick Scharenberg (links im Bild) und sein Team vom Hotel Bergischer Hof

Die Bohnen an beiden Seiten abschneiden, dann in kochendem Salzwasser 6 Minuten kochen und in kaltem Wasser (am besten mit Eiswürfeln drin) abkühlen.

Bohnen herausnehmen, abtrocknen und mit den Speckstreifen zu 8 Bündchen umwickeln und leicht in Butter und Bohnenkraut rundherum angebraten. Zuletzt mit Salz würzen und auf einem Teller beiseitestellen.

Die Petersilie grob hacken, nun mit dem restlichen geschnittenen Schnittlauch und den Kräutern der Provence mischen.

Den Schweinerücken in 4 Steaks à 200 g schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Seite erst mehlieren, dann in verquirltem Ei und zuletzt in den gemischten Kräutern auf der bemehlten Seite panieren.

Die Steaks zuerst auf der Kräuterseite vorsichtig (bekommt schnell Farbe) anbraten, dann wenden und kurz die andere Seite anbraten. Nun aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech legen.

Die Kirschtomaten halbieren, den Knoblauch in feine Würfel schneiden und nun mit den anderen Zutaten 10 Minuten köcheln, bis eine Verbindung entsteht.

Die Steaks bei 180 Grad Umluft im vorgeizten Backofen für 12 Minuten garen. Die Bohnenbündchen nach 5 Minuten mit in den Ofen geben.

Zeitgleich mit dem Reinschieben des Fleisches können auch schon die Waffeln gebacken werden. Bei mehreren Personen lohnt es sich, die Waffeln aus Zeitgründen vorzubacken und nochmal kurz mit in den Ofen zu geben.

Vor dem Servieren den ausgetretenen Fleischsaft mit zu den geschmolzenen Tomaten geben und untermischen.

Stand: 20.02.2021, 00:00