Live hören
Jetzt läuft: Drei Uhr Nachts von Mark Forster x LEA
Bühende Besenheide (Calluna vulgaris) mit Sanddünen in der Senne, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Europa

Urlaubsgefühl in den Dünen der Senne

Stand: 29.04.2022, 00:00 Uhr

  • Entspannter Dünenspaziergang mit Urlaubsgefühl
  • Der "größte Schafstall im Westen"
  • Im Sommer weiden hier die Senner Pferde

Urlaubsgefühl in den Dünen der Senne

WDR 2 Raus in den Westen 01.05.2022 08:41 Min. Verfügbar bis 01.05.2023 WDR 2 Von WDR 2


Download

Die älteste Binnendüne im Westen liegt in Ostwestfalen-Lippe: Die Senne. Sie liegt südlich vom Teutoburger Wald und ist eine der bedeutendsten Heidelandschaften Nordrhein-Westfalens - und Erholung pur. Ausgedehnte Kiefernwälder, große Lichtungen mit weitläufigen Heideflächen.

Damit das so bleibt, hält die biologische Station in Hövelhof eine riesige Heidschnucken-Herde, die (fast) alles frisst, was die typisch offene Heidelandschaft zuwachsen lassen würde. Genauso wie die Senne-Pferde. Die streiften einst halb wild hier lang. Heute weidet hier eine kleine umzäunte Herde.

Auch für Wasserfans lohnt sich die Senne mit ihren beeindruckende Wasserphänomenen: Die Pader gilt als der kürzeste Fluss dieser Größe in Deutschland. Die ungewöhnliche Flussgabelung des Krollbachs - sowas gibt es in ganz Deutschland nur dreimal. Und dann liegt hier ja noch die Emsquellen…

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Der WDR 2 Geheimtipp

Das Augustdorfer Dünenfeld ist ein Geheimtipp: Urlaubsgefühl und Sand zwischen den Zehen gehören zu diesem einstündigen Rundgang unbedingt dazu. Gut aufpassen auf die Sandsteine am Wegesrand: Sie dienen als Orientierungs- und Informationssystem. An manchen Punkten gibt es auch Aussichtsplattformen.

Senne-Pferde, Heidschnucken und entspannende Wanderweg



Eine Heidschnuckenherde mit einigen Ziegen in der Heidelandschaft Senne

Zu der Heidschnuckenherde in der biologischen Station Hövelhof haben sich auch Ziegen gesellt.

Zu der Heidschnuckenherde in der biologischen Station Hövelhof haben sich auch Ziegen gesellt.

Typisch für die Senne: Heidelandschaften wie die Moosheide am westlichen Rand der Senne.

Die Senner-Pferde sind eine eigene Rasse und leben auch auf der biologischen Station Hövelhof.

In den Wäldern der Senne finden sich einige Flußläufe.

Nicht nur im Sand finden sich viele, entspannende Wanderwege.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Urlaubsgefühl in den Dünen der Senne
Dauereine Stunde für den Dünenrundweg bis einen ganzen Tag für die Senne.
DistanzDünenrundweg ca. 4 Kilometer, Wanderung um die biologische Station ca. 6 Kilometer.
SchwierigkeitLeicht.
KostenKeine.
Anreise mit dem AutoFür den Dünenrundweg ist der Start in Lippe in 32832 Augustdorf auf dem Parkplatz am Heidehaus, Dachsweg 1. Von da ist der einstündige Rundweg mit Sandsteinen Wegesrand ausgeschildert. Zur biologischen Station Kreis Paderborn/Senne geht es in der Sennestr. 233 in 33161 Hövelhof.
Anreise mit Bus und BahnZur Biologischen Station: Mit der Sennebahn von Hövelhof nach Hövelriege und dann mit dem Regionalbus 84.5 bis Hövelriege-Spieker und dann sieben Minuten zu Fuß bis zur biologischen Station.
Mit KindernAuch mit dem Kinderwagen gut zu schaffen.
Mit dem HundAngeleinte Hunde willkommen. 
WDR 2 JahreszeittippImmer einen Besuch wert.