Ein Blick aus der Eifel in die Vergangenheit

Fabian Raphael empfiehlt einen Besuch beim Radioteleskop Effelsberg 00:42 Min. Verfügbar bis 07.05.2022

Ein Blick aus der Eifel in die Vergangenheit

Von Fabian Raphael

  • die größte Schüssel Deutschlands
  • viele Infos zu unendlichen Weiten
  • spazieren in schönster Natur

Das Radioteleskop Effelsberg bei Bad Münstereifel ist wirklich einer der ungewöhnlichsten Orte bei uns im Westen. Wer einmal an der Riesenschüssel stand, wird den Anblick nicht mehr vergessen. Das schreiben auch viele WDR 2 Hörerinnen und Hörer in unserer Facebookgruppe.

Einst das größe Radioteleskop der Welt

Das Radioteleskop Effelsberg wurde vor etwa 50 Jahren gebaut und war mit seinen 100 Metern Durchmesser lange Zeit das größte seiner Art weltweit. Es beobachtet Spuren von schwarzen Löchern und Entstehungsgebiete von Sternen. Die Radiowellen, die es auffängt waren zum Teil zwölf Milliarden Lichtjahre bis in die Eifel unterwegs - unvorstellbar!   

Themenwanderwege rund um den Effelsberg

Themenwanderwege rund um den Effelsberg

Die Themenwanderwege rund um das Teleskop heißen zum Beispiel "Planetenweg", "Milchstraßenweg" und "Galaxienweg". Das Teleskop ist übrigens so empfindlich, dass Besucher in seiner Nähe ihr Handy besser auf Flugmodus schalten sollten.

Ein Besuch lohnt immer

Selbst wenn das Infozentrum nicht geöffnet ist, lohnt sich der Besuch. Die große, weiße Schüssel ist weithin sichtbar. Super zum Erkunden sind die Spazier- und Wanderwege, auf denen wir das Teleskop aus vielen Blickwinkeln betrachten können und gleichzeitig viel über die Weiten des Weltalls lernen.

Radioteleskop Effelsberg in der Eifel

Ein Ort, den wirklich alle aus Nordrhein-Westfalen mal besucht haben sollten. Eins der größten Radioteleskope der Welt in der schönen Eifel.

Einst war es das größte Radioteleskop der Welt. Diese Position hat es verloren. Und trotzdem ist die Anlage auf dem Effelsberg für die Wissenschaft auch heute noch von großer Bedeutung.

Die riesigge Schüssel hat einen Durchmesser von 100 Metern und ist weithin sichtbar.

Rund um das Teleskop führen viele Wanderwege durch die wunderschöne Eifel-Landschaft.

Die Themenwege sind auch für Familien mit kleineren Kindern oder Menschen mit weniger Konstitution gut zu machen.

Wer will, kann sich in einem Besucherzentrum über die Arbeit im Radioteleskop informieren.

Die beeindruckende Anlage in der Eifel ist die perfekte Kombination für Menschen, die sich für Wissenschaft und Natur begeistern.

Umgeben von wundervoller Natur

Das Teleskop liegt in einem schönen Bachtal, direkt an der Grenze zu Rheinland-Pfalz. Für einen Ausflug gibt es hier die perfekte Mischung aus dem Bestaunen eines technischen Wunderwerks und Entspannung in wirklich schöner Natur.

111 Mal mit WDR 2 Raus in den Westen

Buchcover von "111 Mal mit WDR 2 Raus in den Westen"

In unserem neuen Buch finden Sie 111 Ideen, mit denen Sie den Westen neu entdecken. Martin Nusch und Fabian Raphael haben die Ausflugstipps zusammengetragen.

Taschenbuch
240 Seiten
16,95 Euro
ISBN 978-3-7408-1191-4
Emons Verlag

Stand: 06.05.2021, 13:23