Live hören
Jetzt läuft: Unstoppable von Sofia Portanet
Steinpilz

Pilze sammeln im Westen

Stand: 16.09.2022, 00:00 Uhr

  • Wanderungen mit Pilzsachverständigen an vielen Orten im Westen
  • Sie schauen auch selbst gefundene Pilze noch einmal durch
  • Nach der Suche gibt es vielleicht ein leckeres Pilzgericht

Pilze sammeln im Westen

WDR 2 Raus in den Westen 18.09.2022 04:23 Min. Verfügbar bis 18.09.2023 WDR 2 Von WDR 2


Download

Nach dem trockensten August seit Beginn der Wetteraufzeichnungen kommt nun Regen - und der lässt die Pilze im Westen sprießen. Etwa 4.000 Pilzarten sind hier nachgewiesen. Nicht alle sind ungefährlich zu verspeisen, darum bieten viele Pilzsachverständige im Westen Pilzwanderungen an.

Mit dem Pilzsachverständigen in den Wald vor der Haustür - das geht wunderbar in vielen Wäldern, besonders im Bergischen Land, im Sauerland und auch in der Eifel. Sie zeigen die besten Stellen zum Pilze finden. Und lassen niemanden mit giftigen Pilzen nach Hause gehen.

Denn: Bestimmungs-Apps helfen Anfängern noch nicht wirklich weiter. Pilzexperten betrachten den ganzen Pilz genau und beziehen auch seinen Fundort mit in die Bestimmung ein. Eine solche Pilzwanderung wird auf jeden Fall lehrreich - auch wenn mit etwas Pech am Ende das Pilzkörbchen leer bleiben sollte.

Der WDR 2 Geheimtipp

In der Nähe von Siegen gibt es sogar ein Museum für Pilze: das Pilzkundemuseum Bad Laasphe. Hier wird rund ein Viertel der Pilzarten im Westen ausgestellt - mit Infos zu Speisewert, Ökologie und Gefährdung. Selbst giftige Pilze können ja wunderschön aussehen - auch hinter Glas im Museum.

Pilzwanderung im Westen

 

Wer entdeckt sie zuerst?

Wer sich vom Sofa aufrafft, wird mit einem herrlich duftenden Herbstwald belohnt. Bei giftigen Fliegenpilzen aber gilt: Nur anschauen, nicht einsammeln.

Pilze sammeln ist ein schöne Möglichkeit, um Kinder für einen Spaziergang im Herbstwald zu begeistern.

Ob wir die essen können? Wer sich nicht auskennt, sucht Pilze besser mit einem der vielen Pilzsachverständigen bei einer Pilzwanderung - oder zeigt ihnen danach das Körbchen vor.

Wahre Schönheiten! Wer kann sie bestimmen?

Die Ernte: Fertig zum Anbraten - geprüft von Pilzsachverständigen.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Pilzwanderung im Westen
Dauer2-3 Stunden
SchwierigkeitEinfach
KostenEin Pilzführung kostet rund 15 Euro
AnreiseEs gibt viele Pilzsachverständige im Westen. Jemanden in der Nähe findet man auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Mykologie
Mit KindernSuper: Kinder sind nah dran und entdecken Pilze oft zuerst
Mit dem HundHunde an der Leine sind willkommen
WDR 2 JahreszeittippHerbst
Persönlicher EindruckIdealer Herbstausflug: Der Sammeltrieb treibt einen vom Sofa tief in den Wald - und einmal draußen ist der Regen gar nicht so schlimm, wie er von drinnen aussah. Der Wald riecht großartig und zeigt sich in seiner ganzen Herbstpracht.