Lichtspiele im Herbst und Winter im Westen

Der Duisburger Landschaftspark Nord erstrahlt in bunten Lichtern

Lichtspiele im Herbst und Winter im Westen

  • Landschaftspark Nord leuchtet ganzjährig
  • Lichtwochen in Essen unter dem Motto "Tierpark"
  • Leuchtende Weihnachtswelt im Zoo
Der Duisburger Landschaftspark Nord erstrahlt in bunten Lichtern

Es gibt wenige Orte, wo Besucher so nah erleben, wie früher "malocht" wurde, wie im Landschaftspark Nord in Duisburg. Sobald die Dämmerung einsetzt, verwandelt er sich: Das Hüttenwerk wird dann in rot, grün und blau beleuchtet. Sie sollen an die Funktion der einzelnen Teile erinnern: Grün steht für Gas, blau für Wasser und rot für Feuer und Hitze.

Die Beleuchtung startet automatisch, sobald die Dunkelheit einsetzt. Im Winter ist das meist um 17 Uhr, der Park ist bis 1 Uhr nachts geöffnet.

Während im "Lapadu" die Beleuchtung ganzjährig ist, finden in anderen Städten die Lichtspektakel nur in begrenzten Zeiträumen statt.

So bunt leuchtet der Westen, wenn es dunkel wird

Sobald es abends dunkel wird, verwandeln sich die Hochöfen im Duisburger Landschaftspark Nord in ein Meer aus Licht und Farben.

Der Duisburger Landschaftspark Nord erstrahlt in bunten Lichtern

Der Landschaftspark Nord ist das ganze Jahr über beleuchtet, sobald es dunkel wird. Besonders prachtvoll ist es am Wochenende, wenn die volle Beleuchtung eingeschaltet wird.

Der Landschaftspark Nord ist das ganze Jahr über beleuchtet, sobald es dunkel wird. Besonders prachtvoll ist es am Wochenende, wenn die volle Beleuchtung eingeschaltet wird.

Einmal im Jahr findet in der Dechenhöhle in Iserlohn ein Höhlenleuchten statt.

In diesem Jahr verwandeln sich die Zoos in Köln und Münster nachts in ein Farbmeer.

Bis Anfang Januar sind in Essen im Ruhrgebiet die Lichtwochen.

Im Schloss Benrath ist eine Landschaft aus Licht abgebildet, die die Geschichte des Ortes zeigen sol.

"Land des Feuers" in Hattingen

In Hattingen erstrahlt vom 13.11. bis 9.01. ein Lichterpark - dort, wo 150 Jahre lang an der Henrichshütte Eisen und Stahl erzeugt wurde. Nun soll der 1,5 km Licht-Parcours das Areal erneut zum "Land des Feuers" machen.

Eine Dampflock aus Lichtern

Eine ähnliche Installation befindet sich im gleichen Zeitraum am Park des Düsseldorfer Schlosses Benrath. Hier sind die Lichtspiele an die reichhaltige Historie des Ortes angelehnt.

In Essen im Ruhrgebiet sind derzeit die Lichtwochen. Erstmals seit drei Jahren gibt es in diesem Jahr wieder ein Motto: Tierpark. Die Innenstadt soll sich dabei in einen Tiergarten aus Licht verwandeln: Zu sehen sind Rehe, Eisbär, Nashorn, Orca und Kängurus. Die Lichtwochen finden jedes Jahr im Winter statt, sie dauern bis zum 8. Januar.

Weihnachtswelt im Zoo

Rehe aus Lichtern vor einem Baum aus Lichtern

In Dortmund wird ab dem 11.12. der Westfalenpark täglich zur Licht-Oase: Ein Riesenkristall, mannshohe Cocktailgläser und Lichtobjekte, die an Star Wars erinnern, gibt es dann bis Anfang Januar jeden Tag ab 17 Uhr zu sehen.

In Köln und Münster verwandeln sich die Zoos in eine magische Weihnachtswelt, sobald es dunkel wird. Während die Tiere schlafen, klingeln die Weihnachtsglöckchen an dem illuminierten Weg. Ein Highlight ist, wenn auf einer großen Wiese tausende Lichtpunkte abgestimmt zu einer Melodie funkeln.

Stand: 13.11.2021, 00:00