Live hören
Jetzt läuft: Let's Be Lovers Tonight von Rea Garvey

Kürbisse ohne Ende in der Eifel

Krewelshof in der Eifel

Kürbisse ohne Ende in der Eifel

  • 80.000 Kürbisse schmücken die Ausstellung auf dem Krewelshof
  • Abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Erwachsene
  • Highlight ist die Kürbisregatta am 3. Oktober

Krewelshof in Mechernich - Kürbisse ohne Ende

WDR 2 04.10.2020 03:29 Min. Verfügbar bis 04.10.2021 WDR Online

Download

Jedes Jahr wechselt das Thema der größten Kürbisaustellung in NRW auf dem Krewelshof in der Eifel. In diesem Herbst heißt es "Eifelix und die Römer". Die 13 übergroßen, mit 80.000 Kürbissen geschmückten Figuren aus der Asterix-Welt erinnern auf einem Rundweg an den Einfluss der Römer in der Region. 

Maislabyrinth und Kinderschminken

Der Krewelshof kann noch mehr: Das Maislabyrinth, in dem auch ein Quiz wartet, wird vermutlich noch bis November geöffnet sein. Vor allem an den Wochenenden wird Kindern viel geboten: Kinderschminken, Kürbisschnitzen oder Spaß auf der Strohballenrutsche. Erwachsene entspannen auf dem Gelände.  

Kürbisregatta auf dem See

Kürbis-Highlight jedes Jahr ist die Kürbisregatta am 3. Oktober. Mit einem Stechpaddel bewaffnet, steigen die mutigen Kürbiskapitäne in ihre selbst ausgehöhlten Riesen-Kürbisboote und paddeln auf dem Krewelshofer See um den Sieg. Das ist in einem runden Kürbis schwieriger als man glauben könnte.

Der WDR 2 Geheimtipp

Der Nationalpark Eifel mit seinen vielseitigen Möglichkeiten ist nicht weit entfernt. Im Krewelshof gibt es einen Info-Punkt zum Nationalpark. So kann der Hof-Besuch zum Beispiel mit einer kleinen Runde durch den Nationalpark verknüpft werden.

Kürbisse auf dem Krewelshof

 

Krewelshof in der Eifel

"Eifelix" und die Römer ist das diesjährige Motto der Kürbisschau. Mit den Figuren aus dem Asterix-Kosmos wird an den damaligen Einfluss der Römer in der Eifel erinnert.

"Eifelix" und die Römer ist das diesjährige Motto der Kürbisschau. Mit den Figuren aus dem Asterix-Kosmos wird an den damaligen Einfluss der Römer in der Eifel erinnert.

Die Kürbisschau besteht aus 13 Figuren, an denen 80.000 Kürbisse hängen.

Normalerweise sind es rund 100.000 Kürbisse aus eigenem Anbau. Die Trockenheit hat dieses Jahr aber weniger Kürbisse wachsen lassen.

Die Macher der Ausstellung hoffen, dass die Kürbisse noch bis November durchhalten. Wenn der Frost kommt, ist es vorbei mit den Kürbissen.

Für Kinder gibt’s auf dem Krewelshof in der Eifel eine Menge zu entdecken.

Die Stroh-Rutsche macht auch Erwachsenen Spaß.

Auch das Maislabyrinth muss irgendwann verschwinden, da der Mais noch verfüttert werden soll. Bis November steht der Irrgarten aber noch, meint Bauer Theo vom Krewelshof.

Jedes Jahr bringen Züchter ihre schwersten Kürbisse zum Wiegen und hoffen, dass Sie den Schwersten haben. Dieses Jahr wiegt er rund 550 kg.

Die Küribsregatta am 3.10. gehört zu den Highlights der Herbstzeit auf dem Krewelshof. Mit Paddeln geht es in selbst ausgehöhlten Kürbissen und hoffentlich trocken über einen kleinen See.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Krewelshof in der Eifel
Dauer1-2 Stunden bis hin zum möglichen Tagesausflug
Distanz1 km
Schwierigkeitleicht
KostenAlle über 1 Meter Körpergröße zahlen 5,50 Euro pro Person – nur sonntags kostet der Eintritt 6 Euro. Das Familienticket gibt’s für 15 bzw. 16 Euro.
Anreise mit dem AutoKrewelshof 1, 53894 Mechernich-Obergartzem – kostenlose Parkplätze vor Ort
Anreise mit Bus und BahnBahnanbindung nach Euskirchen bzw. Satzvey. Von dort reisen einige Besucher mit dem Rad oder auch mit einer kleinen Wanderung an
Mit KindernStrohrutsche, Trampolin, Kürbisschnitzen, Kinderschminken oder Maislabyrinth – vor allem an den Wochenenden bietet der Krewelshof Kindern ein tolles Programm. 
Mit dem HundHunde dürfen mit rein, müssen aber an die Leine

Stand: 04.10.2020, 11:29