Live hören
Jetzt läuft: Like a prayer von Madonna

Dem Indemann aufs Dach steigen

Ausflug zum Indemann

Dem Indemann aufs Dach steigen

  • Traumblick aus 36 Metern Höhe auf Tagebau und Landschaft
  • Hingucker auch in der Dunkelheit
  • mehrere Freizeitangebote in direkter Nähe

Dem Indemann aufs Dach steigen

WDR 2 18.10.2020 06:52 Min. Verfügbar bis 18.10.2021 WDR Online

Download

216 Stufen hoch geht's bis zur obersten Aussichtsplattform des Indemanns. Das archtiektonische Wahrzeichen des Indelands bietet einen tollen Ausblick auf den Tagebau Inden - sie steht aber auch für den Wandel: in 20-30 Jahren wird aus dem Baggerloch ein riesiger See mit vielen Freizeitmöglichkeiten.

Ausflug zum Indemann

Der Indemann ist mehr als ein Aussichtsturm im Rheinischen Braunkohlerevier. Die begehbare Skulptur steht für den Wandel von einer Tagebau- zur Freizeitlandschaft.

Ausflug zum Indemann

Ein besonderer Aussichtsturm: der Indemann.

Ein besonderer Aussichtsturm: der Indemann.

So lange im Tagebau Inden noch Braunkohle gefördert wird, lassen sich Bagger und Baggerloch wunderbar beobachten.

Auf einer Zwischenstation wird aber auch der geplante Wandel der Region deutlich: in 30 Jahren soll hier ein See entstehen - so groß wie der Tegernsee.

Auch das gehört zum Tagebau: zwei Orte mussten umgesiedelt werden. Fast 4.500 Menschen waren davon betroffen. Die kleine Ausstellung erzählt davon.

Rund um den Indemann gibt es einiges zu entdecken. Viele kommen wegen des großen Spielplatzes.

Wenn es dunkel wird, beeindruckt der Indemann mit seinem Farbenspiel. Tausende LEDs wechseln die Farben oder zeigen Muster an.

Spaß macht auch die Partie Fußballgolf direkt nebenan.

Auf 18 Bahnen muss der Ball Hindernisse bewältigen - einige sind aus dem Tagebau - wie zum Beispiel ein Teil der Schaufel eines riesigen Baggers. 

Großes Freizeitangebot und freier Eintritt

Der Indemann bietet nicht nur tolle Aussichten - er blickt auch zurück. Eine Ausstellung auf einer Zwischenebene erzählt von den zwei Orten, die wegen des Braunkohletagebaus umgesiedelt werden mussten. Bei Dunkelheit ist der Indemann durch das sich ständig verändernde Leuchten ein echter Hingucker.

In direkter Nähe erweitern Freizeitmöglichkeiten das Angebot: Ein großer Spielplatz, eine Minigolfanlage mit Kleinkindbereich, ein Boule-Platz, ein Restaurant und die Möglichkeit, beim Fußballgolg gegeneinander anzutreten. Der Eintritt zum Indemann ist frei - Parken kostet 2 Euro (4 Euro ganztags).

Der WDR 2 Geheimtipp

Rund einen Kilometer weiter steht der kleine Bruder des Indemanns: Der "kleine Indemann" kann zwar nicht erklettert werden, bietet aber trotzdem eine andere Sicht auf den Tagebau Inden, da er ebenfalls auf einer Aussichtsplattform steht.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Dauer30 Minuten bis hin zum Tagesausflug – je nachdem, welche Angebote genutzt werden
Distanz216 Treppenstufen bis rauf auf den Kopf des Indemanns. Es gibt auch einen Aufzug
Schwierigkeitleicht
Kostenkostenlos - Zusatzangebote wie Minigolf oder Fußballgolf kostenpflichtig. Öffnungszeiten des Aussichtturms auf der Webseite beachten.
Anreise mit dem AutoAdresse: Indemann, 52459 Inden Altdorf. Parkplätze vor Ort. 2 Stunden parken kostet 2 Euro - den ganzen Tag parken kostet 4 Euro.  
Anreise mit Bus und Bahnleider nicht gut erreichbar
Mit KindernFür Kinder gibt’s am Infostand die Unterlagen für die Indemann-Rallye, bei der Kinder unterwegs die Lösungen mehrer Fragen entdecken müssen. Wer alles richtig hat, kann kleine Preise gewinnen.
Mit dem HundHunde dürfen leider nicht mit auf den Indemann - auch, weil sie sich auf dem grobmaschigen Boden des Gerüsts verletzen könnten. Das Personal passt unten aber gerne auf die Hunde auf.

Stand: 16.10.2020, 00:00