Live hören
Jetzt läuft: When I wake up von Lions Head

Wandern mit der Familie im Siegtal

Raus in den Westen - Wandern im Siegtal WDR 2 Video 01.09.2019 00:28 Min. Verfügbar bis 01.09.2020 WDR 2

Wandern mit der Familie im Siegtal

Von Fabian Raphael

  • Wälder, Wasser, Wanderglück: Das Siegtal hat alles
  • 20 Rundwege zwischen 4 und 23 Kilometern
  • spannende Kind-Erlebniswege für Familien

Wer einmal im Siegtal gewandert ist, wird es wieder tun ... und wieder und wieder. Ich habe mich vor etwa fünf Jahren in diese wundervolle Landschaft zwischen Bonn und Siegen verliebt. Sie bietet für wirklich jeden etwas: das breite Flusstal, seichte und steile Berge, Felsen und Burgruinen, tolle Ausblicke und wunderbare Cafés und Biergärten. 

Der Natursteig Sieg

Ein weißes S auf blauem Hintergrund markiert an einem Baum den Wanderweg im Natursteig Sieg

Ein weißes "S" kennzeichnet die zahlreichen Wanderwege im Siegtal. Selbst ohne Karte kann sich jeder sofort gut orientieren.

Ein weißes "S" kennzeichnet die zahlreichen Wanderwege im Siegtal. Selbst ohne Karte kann sich jeder sofort gut orientieren.

Sie Stadt Blankenberg mit dem bekannten Katharinenturm aus dem 13. Jahrhundert ist wunderschön gelegen und in jeder Ecke ein echtes Fotomotiv.

Zwischen Bonn und Siegen schlängelt sich die Sieg durch die Landschaft. Der 200 Kilometer lange "Natursteig Sieg" führt durch das gesamte Tal.

Die Strecke ist abwechslungsreich und auch für ungeübte Wanderer gut zu bewältigen. Die Rundwege sind zwischen vier und 23 Kilometer lang.

Die Burgruine Windeck steht heute unter Denkmalschutz. Die Anlage war einst ziemlich imposant, wurde im 30jährigen Krieg aber zerstört.

Bei schönem Wetter lässt sich auch mit Kindern das Siegtal gut entdecken.

Der Druidenstein erhebt sich auf 450 Meter über NN. Das Wetter hat aus erstarrter Lava über Jahrtausende die beeindruckende Form geschnitten.

20 Rundwege zwischen vier und 23 Kilometern

Ich mag die unterschiedlichen Landschaften sehr gerne: offene Wiesen und Weiden, Laub- und Nadelwald, sehr hübsche Seitentäler mit Plätscherbächen und immer begleitet einen der schön geschwungene Fluss, an dem man auch toll paddeln kann. Im Siegtal ist es überall ruhig und entspannt.

Im Siegtal warten 20 Rundwege, die "Erlebniswege" als Themenwege zwischen vier und 23 Kilometern auf uns. Sie sind perfekt markiert. Einfach zum Ausgangspunkt fahren und loswandern. Kein Orientierungsstress. Das weiße "S" auf rotem Grund bringt uns sicher durch schönste Landschaft wieder zurück.

Die Highlights

  • Der Siegfall in Schladern und der ungewöhnliche Biergarten in einer alten Industrieanlage oberhalb der Stromschnellen.
  • Das wunderschöne Örtchen Stadt Blankenberg mit seinen Befestigungsmauern und Burganlagen - die legendären Windbeutel mit Panorama auf das Rheinland im Café Krey sind ein Muss.
  • Der Druidenstein mit seinen Basaltsäulen aus erstarrter Lava.

Ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern

Der 200 Kilometer lange "Natursteig Sieg" führt mit seiner blauen Markierung in 14 Etappen durch das gesamte Tal. Jede Etappe eignet sich auch wunderbar als Tagesetappe. Besonders toll finde ich, dass praktisch jedes Zwischenziel sehr gut mit der Bahn erreichbar ist. Das entspannt die Anreise - vor allem aus den Metropolen des Rheinlandes und auch aus Richtung Siegen.

Besonders schön finde ich, dass die Macher der Wanderwege an der Sieg auch an Familien mit Kindern gedacht haben. Auf den Kinder-Erlebniswegen wie dem Bienenlehrpfad oder den Burgwegen gibt es spielerisch viel zu lernen und natürlich wartet das ein oder andere Abenteuer. 

Stand: 08.06.2020, 00:00