Live hören
Jetzt läuft: Rise von Jonas Blue feat. Jack

Höhenrausch im Sauerland

"Astenkick" in Winterberg

Höhenrausch im Sauerland

  • In rund einer Minute gut gesichert ins Tal fliegen
  • Der Flug ist im Sitzen oder Liegen möglich
  • Am besten sollte die Flugzeit online reserviert werden

Höhenrausch im Sauerland

WDR 2 02.08.2020 06:06 Min. Verfügbar bis 02.08.2021 WDR Online

Download

Auf der zweitlängsten Megazipline Europas in Winterberg-Altastenberg ist der Adreanalinschub inklusive, wenn es beim "Astenkick" mit über 70 Stundenkilometern gut einen Kilometer ins Tal geht. Rund eine Minute dauert der unvergessliche Höhenrausch. Mit dem Shuttle-Bus geht's zurück zum Start.

Um die Wette fliegen

Weil die Anlage zwei Seile hat, kann hier auch um die Wette geflogen werden - entweder im Sitzen oder Liegen. Wer sitzt, fliegt etwas langsamer und somit länger - der Liegendflug kommt dem tatsächlichen Fliegen aber näher. Ein Flug kostet 30 bzw. 32 Euro. Kinder zahlen 28 Euro.

Online reservieren

Gerade in der Ferienzeit oder an Wochenenden ist besonders viel los. Prinzipiell sind Spontanflüge ohne Voranmeldung möglich. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt das Astenkick-Team allerdings, die Flugzeit vorab online zu reservieren.

Der WDR 2 Geheimtipp

Fünf Autofahrt-Minuten vom Astenkick entfernt liegt der Erlebnisberg Kappe. Hier gibt es nicht nur eine langsamere Seilrutsche, die auch schon von Dreijährigen genutzt werden kann. Auch die Sommerrodelbahn, der Naturerlebnispfad oder die Panorama-Erlebnis-Brücke bieten viel Abwechslung in Winterberg. 

Astenkick in Winterberg

 

"Astenkick" in Winterberg

Der Flug dauert circa eine Minute. Rund einen Kilometer geht's den Hang hinunter.

Der Flug dauert circa eine Minute. Rund einen Kilometer geht's den Hang hinunter.

Von dieser Plattform in Winterberg-Altastenberg startet der rasante Flug ins Tal.

Die Seilwinde wird vorher an das Körpergewicht angepasst. Außerdem sind die Flieger natürlich besonders gut gesichert.

Geflogen wird das ganze Jahr - nur nicht bei Extremwetter, also zum Beispiel bei Gewitter oder Sturm. Vor allem der Flug über die Winterlandschaft des Sauerlands hat seinen Reiz. 

Wer im Sitzen fliegt, ist etwas langsamer. Außerdem kann er sich aktiv drehen. Dafür kommt der Flug im Liegen dem richtigen Fliegen deutlich näher.  

Auf der Zielplattform werden die Flieger entsichert. Hier wartet auch schon der Shuttle-Bus.

Er bringt die Flieger zurück zum Start. 

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Astenkick in Winterberg
DauerDie Flugzeit beträgt rund eine Minute
Distanz1 km
Schwierigkeitleicht
KostenEin Flug im Sitzen kostet 30 Euro. Der Liegendflug kostet 32 Euro. Beide Varianten zusammen kosten 58 Euro. Kinder zwischen 12 und 16 Jahren zahlen 28 Euro. Die Familie (2 Erw. und 2 Kinder) fliegt für 110 Euro.
Anreise mit dem AutoAstenstraße 75, 59955 Winterberg-Altastenberg. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.
Anreise mit Bus und BahnDie Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist recht aufwändig, aber möglich. Mit dem Regionalzug z.B. bis Lennestadt-Altenhundem, dann mit Busverbindungen (über Habbel, Schmallenberg) nach Altastenberg. Die finale Bushaltestelle ist etwa 150 Meter entfernt.
Mit KindernAufgrund von Gewichtsvorgaben dürfen Kinder erst ab 12 Jahren fliegen. Sie sollten ein Mindestgewicht von 40-50 kg haben. Das Maximalgewicht für Erwachsene liegt übrigens bei 140 kg.
Mit dem HundHunde dürfen und sollten nicht mitfliegen. Zum Team gehört auch ein Hund - die Mitarbeiter passen für die Zeit des Flugs auch gerne kurz auf Hunde auf.

Stand: 02.08.2020, 11:19