Live hören
Jetzt läuft: Heaven von Emeli Sandé

Paradise City: Deutschland als Gesundheitsdiktatur

Cover Zoë Beck, "Paradise City"

Paradise City: Deutschland als Gesundheitsdiktatur

  • Deutschland in einer nahen, düsteren Zukunft
  • Klimawandel, Pandemien und Überwachungs-Apps
  • Intelligenter Science-Fiction-Thriller

Zoë Beck - Paradise City

WDR 2 Lesen 10.01.2021 03:02 Min. Verfügbar bis 10.01.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Zoë Beck zeigt in ihrem Buch ein Deutschland, das mit unserem heutigen Deutschland nur noch wenig zutun hat. Der Klimawandel hat auf unbarmherzige Weise zugeschlagen. Die Küsten wurden überschwemmt, Wüstengebiete sind entstanden und viele Regionen sind nicht mehr besiedelt.

Frankfurt ist die neue Bundeshauptstadt, eine Megacity, die die umliegenden Orte einfach verschluckt hat. Hier lebt auch Liina, die Hauptfigur. Sie ist Journalistin und muss sich bei einer Recherche plötzlich mit dem deutschen Gesundheitssystem beschäftigen und macht eine schaurige Entdeckung.

Über die Jahre hat Deutschland sich zu einer Gesundheitsdiktatur entwickelt. Der Gesundheitszustand des Menschen wird durchgehend per Chip überwacht. Die totale Kontrolle - Fluch oder Segen?

Zoë Beck wurde 1975 geboren. Sie ist Schriftstellerin, Übersetzerin, Verlegerin und Synchronregisseurin für Film und Fernsehen. Ihre Bücher wurden schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, darunter jetzt auch der Deutsche Krimipreis. Zoë Beck lebt in Berlin. 

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Mit "Paradise City" hat Zoë Beck ein Buch geschrieben, das in der Zukunft spielt, aber unserer Wirklichkeit doch bedrohlich nah kommt. Wir befinden uns in einer Pandemie und das Buch zeigt die Folgen einer solchen. Geplant war diese Parallele nicht, denn "Paradise City" wurde vor Corona geschrieben.

Allerdings stellt sie in diesem Buch Fragen, die vielleicht vor allem jetzt von großem Interesse sind. So geht es hier zum Beispiel darum, wie schnell die Technologie, die wir brauchen, um eine Pandemie einzudämmen, zu einer Gefahr werden kann.

Daneben geht es auch noch um eine Herztransplantation, um eine ungewollte Schwangerschaft und um eine herzergreifende Liebesgeschichte - dieser Roman hat also alles, was ein guter Thriller braucht und daher hat Zoë Beck für "Paradise City" auch völlig zurecht den Deutschen Krimipreis bekommen.

Für wen ist das Buch?

Für Fans von intelligenten Science-Fiction-Thrillern.

Das Buch auf einem Blick:

Zoë Beck
Paradise City
280 Seiten
Verlag: Suhrkamp
ISBN: 978-3-518-47055-8
Preis: 16 Euro

Stand: 10.01.2021, 12:00