Die Ingenieurin von Brooklyn: Die Frau hinter der Brooklyn Bridge

Tracey Enerson Wood - Die Ingenieurin von Brookly

Die Ingenieurin von Brooklyn: Die Frau hinter der Brooklyn Bridge

  • Eine junge Frau kämpft gegen gesellschaftliche Erwartungen
  • Zeitsprung in die techniklose Welt von 1864
  • Eine unglaublich starke Frauengeschichte

Tracey Enerson Wood - Die Ingenieurin von Brooklyn

WDR 2 Lesen 14.07.2021 03:23 Min. Verfügbar bis 15.07.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

New York im Februar 1864: Der amerikanische Bürgerkrieg wütet, Frauen beginnen für ihr Wahlrecht zu kämpfen und die Brooklyn Bridge ist noch die spektakuläre Vision eines deutschen Ingenieurs und seines Vaters. Mitten in dieser unruhigen Zeit verliebt er sich in die junge selbstbewusste Emily.

Emily würde gerne mit auf die Straßen gehen, um für die Rechte der Frauen zu demonstrieren. Doch damit ihr Mann seinen Traum wahr machen kann, den Stadtrat überzeugt und das Geld zusammenbekommt, muss sie einen guten Eindruck bei der gehobenen New Yorker Gesellschaft machen.

Er will die längste Hängebrücke der Welt bauen. Doch kurz nach Baubeginn wird er so krank, dass er Emily zu seinem Statthalter auf der Baustelle macht. Nun ist sie mittendrin im Kampf der Geschlechter; denn es gibt Widerstände gegen eine Frau an der Spitze dieses sensationellen Großprojekts.

Emily muss entscheiden, was sie will - und was sie bereit ist, dafür zu opfern …

Über die Autorin

Tracey Enerson Wood hat schon immer geschrieben, ob Kochbücher, Zeitschriftenartikel oder Bühnenstücke. Sie ist ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin und Mutter zweier Kinder. "Die Ingenieurin von Brooklyn" ist ihr Debütroman.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Dieser Roman gräbt eine unglaublich starke Frauengeschichte aus und zieht uns von Anfang an in seinen atmosphärischen Bann; denn tatsächlich ist der Bau der weltberühmten Brooklyn Bridge von einer Frau geleitet worden. In einer Zeit ohne Handys oder Computer.  Was für ein Wagnis war diese Baustelle.

Gleichzeitig geht es um gesellschaftliche Erwartungen in der Zeit, als amerikanische Frauen für ihre Wahlrecht kämpften. Emily wird erwachsen und lernt sich zu behaupten - in der Ehe wie auf dem Bau. Das ist toll beschrieben und macht Spaß zu lesen. Süffig wie ein gute Flasche Wein!

Für wen ist das Buch?

Für alle New-York-Fans, die sich für die Entdeckung der Geschichte hinter einer der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt interessieren. Für alle, die etwas Unterhaltsames lesen wollen, mit geschichtlichem und gesellschaftlichem Hintergrund. Und für alle, die sich für Brückenbau begeistern.

Das Buch auf einem Blick:

Tracey Enerson Wood
Die Ingenieurin von Brooklyn
464 Seiten
Verlag: Harper Collins
Übersetzung: Janine Malz
ISBN: 978-3-7499-0142-5
Preis: 12 €
Kategorie: Historischer Roman

Stand: 14.07.2021, 15:00