Live hören
Jetzt läuft: All good things (come to an end) von Nelly Furtado & Rea Garvey

Das Glück meiner Mutter

Cover Thommie Bayer - Das Glück meiner Mutter

Das Glück meiner Mutter

  • Eine besondere Mutter-Sohn-Geschichte
  • Spielt in italienischen Trattorien, Museen und Weinläden
  • Sanft und mit großem Genuss erzählt

Thommie Bayer - Das Glück meiner Mutter

WDR 2 Lesen 02.05.2021 05:35 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

"Wie oft hatte ich mir als Kind gewünscht, meine Mutter würde diesen kalten, schweigenden Mann verlassen, wie oft versucht, sie dazu anzustiften, aber als sie eines Tages den Mut aufbrachte, kam er mir abhanden." So beginnt dieser Roman.

Als seine Mutter endlich gehen will, nach Italien, da ist Philipp 14 Jahre alt, hat sich gerade zum ersten Mal verliebt, spielt in einer Band. Das ist sein Leben, für das Glück seiner Mutter will er es nicht aufgeben, er will beim Vater in Deutschland bleiben. Darum bleibt auch sie.

Viele Jahre später, Philipp ist erfolgreicher Drehbuchautor geworden, weiß er viel besser, wie das mit der Liebe geht. Er nimmt sich eine Auszeit und fährt er nach Italien. Um sich dort an die Urlaube zu erinnern, die der erwachsene Sohn hier mit seiner Mutter verbracht hat.

Er mietet ein Ferienhaus und wird eines Nachts wach, weil eine fremde Frau im Pool schwimmt. Wie nah diese Frau seiner Mutter war, wie viel sie über sie wusste und welches Glück es für sie bedeutet hätte, wären Mutter und Sohn damals nach Italien gezogen - das erzählt Thommie Bayer ganz sanft, ganz sachte und mit großem Genuss.

Thommie Bayer, 1953 geboren, startete als Liedermacher und hat dann zahlreiche Romane und Erzählungen geschrieben. Er war für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Was sagt Kritikerin Christine Westermann?

Christine Westermann vor einem Bücherregal

WDR 2 Literaturkritikerin Christine Westermann

Dieses Buch ist auch eine Reise durch die Trattorien und Weinläden Norditaliens, durch die Museen und die kleinen Städte. Der Autor kennt sich aus mit Essen, mit Wein, mit Kunst und Architektur, mit Frauen, glaube ich auch.

Und ich mag, wie er schreibt. Wie er auf das Leben und das Lieben blickt, wie er über Irrwege und neue Wege schreibt. Über Unglück, das manchmal auch Glück sein kann.

Für wen ist das Buch?

Muttersöhne, Italienliebhaber und alle, die es kaum noch abwarten können, endlich wieder auf Reisen zu gehen.

Das Buch auf einem Blick:

Thommie Bayer
Das Glück meiner Mutter
224 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-05726-4
22 Euro

Stand: 09.05.2021, 00:00